Achtbinden-Buntbarsch

Einordnung

Wissenschaftlicher Name

Rocio octofasciata

Familie

Buntbarsche (Cichlidae)

Ordnung

Cichliformes

Unterordnung

Cichlinae

Vorkommen

Mittelamerika; kommt auf der Yukatan- Halbinsel (Mexiko) sowie in Guatemala und Honduras vor.

Größe

20 cm.

Futter

Trocken- und Lebendfutter sowie Algen.

Wasser

Temperatur 22-25 °C; mittelhart (10-15 °dH) und sauer bis neutral (pH 6,5-7,0).

Beckengröße

ab 250/300 l Becken (Länge ca. 120 cm)

Verhalten

Unverträglich und aggressiv.

Äußerliche Merkmale

Die sehr aggressiven und unverträglichen Achtbinden-Buntbarsche zeigen ein Muster aus zahlreichen türkisfarbenen und gelblichen Flecken auf dem gesamten Körper.

Geschlechtsunterschiede

Die Geschlechter lassen sich recht gut anhand der Flossen unterscheiden, denn bei den Männchen sind die After- und die Rückenflosse spitz ausgezogen.

Haltung

Der Achtbinden-Buntbarsch sollte nur in einen Artenbecken gehalten werden.

Zucht des Achtbinden-Buntbarsch:

Die bis zu 800 Eier werden auf einem gesäuberten Stein abgelegt und die Jungen dann in einer Bodengrube von beiden Eltern zusammengehalten und bewacht.

Bildquelle: [link]

Achtbinden-Buntbarsch
4 (80%) 7 votes

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*