Achtbinden-Buntbarsch

Werbung

Wissenschaftlicher Name: Rocio octofasciata

Familie: Buntbarsche (Cichlidae)

Ordnung: Cichliformes

Unterordnung: Cichlinae

Vorkommen: Mittelamerika; kommt auf der Yukatan- Halbinsel (Mexiko) sowie in Guatemala und Honduras vor.

Größe: 20 cm.

Futter: Trocken- und Lebendfutter sowie Algen.

Wasser: Temperatur 22-25 °C; mittelhart (10-15 °dH) und sauer bis neutral (pH 6,5-7,0).

Beckengröße: ab 250/300 l Becken (Länge ca. 120 cm)

Verhalten: Unverträglich und aggressiv.

Äußerliche Merkmale: Die sehr aggressiven und unverträglichen Achtbinden-Buntbarsche zeigen ein Muster aus zahlreichen türkisfarbenen und gelblichen Flecken auf dem gesamten Körper.

Geschlechtsunterschiede: Die Geschlechter lassen sich recht gut anhand der Flossen unterscheiden, denn bei den Männchen sind die After- und die Rückenflosse spitz ausgezogen.

Haltung: Der Achtbinden-Buntbarsch sollte nur in einen Artenbecken gehalten werden.

Zucht des Achtbinden-Buntbarsch:

Die bis zu 800 Eier werden auf einem gesäuberten Stein abgelegt und die Jungen dann in einer Bodengrube von beiden Eltern zusammengehalten und bewacht.

Bildquelle: [link]

Werbung

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.