Agassiz‘ Zwergbuntbarsch

Einordnung

Wissenschaftlicher Name

Apistogramma agassizii

Familie

Buntbarsche (Cichlidae)

Ordnung

Barschartige (Cichliformes)

Vorkommen

Südamerika; kommt in vielen südlichen Nebenflüssen des Amazonas vor.

Größe

10 cm.

Futter

Flocken-, Gefrier- und feines Lebendfutter.

Wasser

Temperatur 22-25 °C; weich (5-10 °dH) und sauer (pH 6,0).

Beckengröße

ab 240 l Becken

Verhalten

Die Männchen sind territorial.

Äußerliche Merkmale

Das Aussehen dieser kleinen Barsche kann recht unterschiedlich    sein, denn es gibt eine Reihe verschiedener Zuchtformen. Bei der hier abgebildeten    Form dominiert die orangerote Färbung, andere zeigen gelbe Flossen.

Geschlechtsunterschiede

keine.

Haltung

Wöchentliche Teilwasserwechsel von etwa zehn Prozent des Gesamtvolumens    sind für alle Zwergbuntbarsche wichtig, weil sonst der Nitratgehalt zu hoch wird.    Außerdem lässt sich so die Laichbereitschaft erhöhen.

Zucht

unbekannt.

Bildquelle: [LINK]

Agassiz‘ Zwergbuntbarsch
4 (80%) 6 votes

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 / * - Affiliate Link / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*