Ceylonbarbe

Wissenschaftlicher Name der Ceylonbarbe: Puntius cumingii

Vorkommen

Asien; kommt nur um Südwesten der Insel Sri Lanka vor.

Größe

bis zu 5 cm

Futter

Hier ist die Ceylonbarbe nicht sehr anspruchsvoll. Sie können ihm Flocken-, Frost- und Lebendfutter reichen.

Wasser

Auch hier stellt diese Art keine großen Ansprüche. Die Temperatur sollte zwischen 22-27 °C liegen wobei der GH-Wert (Gesamthärte) weich (5-10 °dH) und der pH-Wert neutral (pH 7,0) sein sollte.

Beckengröße

Beckengröße: ab 96l (etwa 80 cm Kantenlänge)

Verhalten

Friedlicher Schwarmfisch

Äußerliche Merkmale

In ihrer Heimat kommt diese Art mit roten Flossen nördlich des Kelani-River vor, während man die Variante mit gelblichen Flossen nur bis zum Kalu-River findet.

Geschlechtsunterschiede

keine

Haltung

Wie die meisten Barben ist auch diese Art für Gesellschaftsbecken mit friedlichen Fischen, die ähnliche Wasserbedingungen bevorzugen, gut geeignet.

Zucht

Die Vermehrung gelingt leider nur selten.

Ceylonbarbe
4 (80%) 5 votes

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*