Deissners Prachtgurami

Werbung

Wissenschaftlicher Name des Deissners Prachtgurami: Parosphromenus deissneri

Vorkommen: Südostasien; kommt auf den Inseln Belilik und Bangka vor.

Größe: 4 cm.

Futter: Hier ist der Prachtgurami nicht sehr anspruchsvoll. Sie können ihm Flocken-, Frost- und Lebendfutter reichen. Diese Art liebt allerdings feines Lebendfutter.

Wasser: Auch hier stellt diese Art einige Ansprüche. Die Temperatur sollte zwischen 24-28 °C liegen wobei der GH-Wert (Gesamthärte) weich (5 °dH) und der pH-Wert sauer (pH 5,0 – 6,5) sein sollte.

Beckengröße: ab 54l (etwa 60 cm Kantenlänge)

Verhalten: Nicht aggressiv.

Äußerliche Merkmale: Typisch für diese Art sind die beiden, gelblichen, durch dunklere Bänder voneinander getrennten Längsbinden auf den Flanken.

Geschlechtsunterschiede: keine.

Haltung: Für die Haltung wird ein gut bepflanztes Aquarium benötigt, denn die Tiere sind etwas scheu, allerdings nicht so empfindlich, wie oft behauptet wird. Tatsächlichch ist die Pflege bei gut eingestellten Wasserwerten (eventuell über Torf filtern) für den erfahrenen Aquarianer kein großes Problem.

Zucht des Deissners Prachtgurami

unbekannt

Werbung

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere