Gelber von Rio

Gelber von Rio
Werbung

Wissenschaftlicher Name: Hyphessobrycon bifasciatus

Vorkommen: Der Hyphessobrycon bifasciatus (Gelber von Rio) ist vorallem in Südamerika zu finden und kommt hauptsächlich im Südosten Brasiliens bei Rio de Janeiro vor.

Größe: 6,5 cm.

Futter: Flocken-, Frost- und feines Lebendfutter.

Wasser: Temperatur 20-25 °C; weich bis mittelhart (5-15 °dH) und neutral (pH 7,0).

Beckengröße: Diese Art kann ab einer Aquariumgröße von 54 Liter (60 cm Kantenlänge) gehalten werden.

Verhalten: Friedlicher Schwarmfisch.

Äußerliche Merkmale: Diese Art darf nicht mit dem Zitronensalmler (H. pulchripinnis) verwechselt werden, dem die beiden dunklen Streifen hinter den Kiemen fehlen.

Geschlechtsunterschiede: Die Männchen des Gelben von Rio sind etwas kräftiger als die Weibchen gefärbt und sie besitzen zudem eine etwas stärker nach innen gebogene Afterflosse.

Haltung: normal, im Schwarm.

Gelber von Rio Zucht

Gut genährte Exemplare laichen bereitwillig ab. Die Jungen werden mit speziellem Aufzuchtfutter ernährt.

Bildquelle: „Gelber von Rio“ von Original uploader was rdb at de.wikipedia – Transferred from de.wikipedia. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

Werbung

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.