Gelber von Rio

Gelber von Rio

Wissenschaftlicher Name: Hyphessobrycon bifasciatus

Vorkommen

Der Hyphessobrycon bifasciatus (Gelber von Rio) ist vorallem in Südamerika zu finden und kommt hauptsächlich im Südosten Brasiliens bei Rio de Janeiro vor.

Größe

6,5 cm.

Futter

Flocken-, Frost- und feines Lebendfutter.

Wasser

Temperatur 20-25 °C; weich bis mittelhart (5-15 °dH) und neutral (pH 7,0).

Beckengröße

Diese Art kann ab einer Aquariumgröße von 54 Liter (60 cm Kantenlänge) gehalten werden.

Verhalten

Friedlicher Schwarmfisch.

Äußerliche Merkmale

Diese Art darf nicht mit dem Zitronensalmler (H. pulchripinnis) verwechselt werden, dem die beiden dunklen Streifen hinter den Kiemen fehlen.

Geschlechtsunterschiede

Die Männchen des Gelben von Rio sind etwas kräftiger als die Weibchen gefärbt und sie besitzen zudem eine etwas stärker nach innen gebogene Afterflosse.

Haltung

normal, im Schwarm.

Zucht

Gut genährte Exemplare laichen bereitwillig ab. Die Jungen werden mit speziellem Aufzuchtfutter ernährt.

Bildquelle: „Gelber von Rio“ von Original uploader was rdb at de.wikipedia – Transferred from de.wikipedia. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

Gelber von Rio
4 (80%) 5 votes

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*