Knurrender Zwerggurami

Knurrender Zwerggurami - Trichopsis pumila
Werbung

Wissenschaftlicher Name: Trichopsis pumila

Vorkommen: Der Trichopsis pumila (Knurrender Zwerggurami) ist zu finden in Südostasien und kommt in Kambodscha, Vietnam, Thailand und auf der Malaiischen Halbinsel vor.

Größe: 4 cm.

Futter: Flocken-, Gefrier- und feines Lebendfutter.

Wasser: Temperatur 24-28 °C; weich (5-10 °dH) und sauer bis leicht alkalisch (pH 6,0-7,5).

Beckengröße: Diese Art kann ab einer Aquariumgröße von 54 Litern (60 cm Kantenlänge) gehalten werden.

Verhalten: Nur zur Laichzeit etwas aggressiv.

Äußerliche Merkmale: Diese kleine Art hat durchscheinende, rot und blau gemusterte Flossen. Auf den Flanken sind durchbrochene, braune Längsstreifen zu sehen.

Geschlechtsunterschiede: keine, nur während der Laichzeit erkennt man das Männchen daran, dass es das Nest baut.

Haltung: normal

Knurrender Zwerggurami Zucht

Das Männchen baut ein kleines, nicht sehr haltbares Schaumnest unter großblättrigen Pflanzen, beispielsweise Wasserkelchen. Die Weibchen legen rund 100 Eier. Die Jungen schlüpfen nach ungefähr zwei Tagen.

Bildquelle: „Trichopsis pumila“ von ZikamoiEigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

Werbung

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.