Maulbrütender Kampffisch

Wissenschaftlicher Name: Betta dimidiata

Vorkommen

Südostasien; ist auf der Malaiischen Halbinsel weit verbreitet.

Größe

Maulbrütende Kampffische erreichen eine Größe von 10 cm.

Futter

Flocken-, Gefrier- und Lebendfutter.

Wasser

Temperatur 23-25 °C; weich (5-10 °dH) und sauer (pH 6,0-6,5).

Verhalten

Männchen sind untereinander oft aggressiv.

Äußerliche Merkmale

Exemplare dieser Art können recht verschieden aussehen, was mit ihrer Herkunft, aber auch mit der Haltung zusammenhängen kann. Häufig ist eine rötlichbraune Grundfärbung mit vereinzelten grünlichen Bereichen.

Geschlechtsunterschiede

unbekannt – bisher sind keine Geschlechtsunterschieden zwischen maulbrütenden Kampffischen Männchen und Weibchen bekannt.

Haltung

Ein Maulbrütender Kampffisch, der aus schnell fließenden Gewässern stammt, bevorzugt kühlere Bedingungen.

Zucht

Die Jungen sind schon nach etwa sechs Monaten geschlechtsreif.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquelle: [LINK]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*