Pfauenaugen-Buntbarsch

Pfauenaugen-Buntbarsch - Astronotus ocellatus
Astronotus ocellatus
Werbung

Wissenschaftlicher Name: Astronotus ocellatus

Vorkommen: Südamerika; kommt vom Amazonas- und Orinoco-Becken bis nach Paraguay vor.

Größe: 35 cm.

Futter: Trocken- und Lebendfutter.

Wasser: Temperatur 22-25 °C; weich (5 °dH) und sauer (pH 6,0 – 6,5)

Beckengröße: Das Aquarium sollte mindestens ein Fassungsvermögen von 450l aufweisen. Das entspricht etwa eine Kantenlänge von 150 cm.

Verhalten: Nicht mit kleinen Fischen vergesellschaften.

Äußerliche Merkmale: Der grünlich braune Pfauenaugen-Buntbarsch hat ein unregelmäßiges, orangefarbenes bis rötliches Muster auf den blanken, das bei einzelnen Exemplaren recht unterschiedlich ausfallen kann.

Geschlechtsunterschiede: Die Weibchen entwickeln zur Laichzeit eine Genitalpapille. Die Paarbindung ist sehr stark.

Haltung: Die Tiere werden recht zutraulich. Das Becken muss mit einem guten Filter ausgestattet werden, damit die Wasserqualität sich nicht verschlechtert.

Zucht: unbekannt.

Werbung

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere