Rotschwanzbärbling

Werbung

Wissenschaftlicher Name: Rasbora borapetensis

Vorkommen: Südostasien; kommt in Thailand und auf der Malaiischen Halbinsel vor.

Größe: 5,0 cm

Futter: Flocken- und Lebendfutter

Wasser: Temperatur 22 – 26 °C, weich (5°dH) und sauer (pH 6,0 – 6,5)

Beckengröße: ab 100l (etwa 80 cm Kantenlänge)

Verhalten: Friedlicher Schwarmfisch

Äußerliche Merkmale: Der dunkelrote Fleck an der Basis der Schwanzflosse verblasst,    wen die Haltungsbedingungen nicht optimal sind. Ihm verdankt dieser Bärbling seinen    deutschen Namen, Typisch für die Art ist aber auch die auffällige dunkle Längsbinde    auf den Flanken.

Geschlechtsunterschiede: keine.

Haltung: Durch Schwimmpflanzen sollte man eine gedämpfte Beleuchtung im Becken sorgen und durch Filterung über Aquariumtorf für leicht saures Wasser.

Zucht: unbekannt

Bildquelle: [LINK]

Werbung

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere