Afrikanischer Hechtsalmler

Werbung

Wissenschaftlicher Name: Hepsetus odoe

Familie: Hepsetidae

Ordnung: Salmlerartige (Characiformes)

Vorkommen: Kommt in vielen tropischen Regionen Afrikas vor, allerdings nicht im Nilbecken.

Größe: 40 – 45 cm.

Futter: Lebend- und Gefrierfutter sowie Fleischbrocken.

Wasser: Temperatur 26-28 „C; weich bis mittelhart (10-15 °dH) und sauer bis neutral (pH 6,0-7,0).

Beckengröße: ab min. 600 l Becken

Verhalten: Gefräßiger Räuber.

Geschlechtsunterschiede: keine

Haltung: Bei Kauf der Fische, die immer wieder einmal im Handel erhältlich sind, sollte man stets bedenken, dass sie für normale Aquarien schnell zu groß werden. Da es sich um geschickte Räuber handelt, muss man die Tiere einzeln halten. Allerdings sind sie auch etwas scheu, sodass zahlreiche Verstecke im Becken vorhanden sein müssen, wie Wurzeln, Höhlen. Neu eingesetzten Exemplaren muss man sich vorsichtig nähern, weil sei leicht hektisch werden und sich dann verletzen können.

Zucht: In der Natur bauen die Tiere ähnlich den Labyrinthfischen ein frei schwimmendes    Schaumnest, das von einem oder beiden Elternteilen bewacht wird. Eine erfolgreiche Vermehrung im Aquarium ist wegen der Größe der Tiere sehr unwahrscheinlich.

Bildquelle: [LINK]

Werbung

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.