Flossenfäule

Flossenfäule
Werbung

Herkunft: Bakterielle Erkrankung

Risikogruppe: alle Fische

Symptome: Trübung der Flossenränder gefolgt von einem Ausfransen der Flossen; oft verbunden mit Pilzbefall. Tritt häufig in Becken mit Flossen zupfenden Arten auf.

Behandlung: Wasserqualität verbessern. Flossen zupfende Fische aus dem Becken entfernen. Vitamin-C-reiches Futter anbieten und mit einem der folgenden Medikamenten behandeln:

Bild
unsere Empfehlung
JBL Ektol bac Plus 250 Heilmittel gegen bakterielle Infektionen für Aquarienfische, 200 ml
sera 02560 baktopur 100 ml - Arzneimittel gegen bakterielle Infektionen bei Zierfischen (z. B. Maul- und Flossenfäule)
Bewertungen
Titel
JBL Ektol bac Plus 250
sera baktopur
Inhalt
200 ml
100 ml
Preis
12,29 EUR
8,69 EUR
unsere Empfehlung
Bild
JBL Ektol bac Plus 250 Heilmittel gegen bakterielle Infektionen für Aquarienfische, 200 ml
Bewertungen
Titel
JBL Ektol bac Plus 250
Inhalt
200 ml
Preis
12,29 EUR
Bild
sera 02560 baktopur 100 ml - Arzneimittel gegen bakterielle Infektionen bei Zierfischen (z. B. Maul- und Flossenfäule)
Bewertungen
Titel
sera baktopur
Inhalt
100 ml
Preis
8,69 EUR

Letzte Aktualisierung am 21.04.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nach der Behandlung sollte das Wasser min. 24h mit Aktivkohle gefiltert werden und ein min. 50 %iger Wasserwechsel vorgenommen werden.

Bildquelle: JBL GmbH & Co. KG [LINK]

Werbung

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Gegen Flossenfäule sagt:

    Hi,

    Danke für den interessanten Artikel. Flossenfäule muss immer schnellstmöglich behandelt werden. Allerdings sollte man auch die Ursache für Flossenfäule analysieren. Meistens löst irgend etwas Stress für die Fische aus. Z.B. schlechte Wasserwerte.

    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.