Unterkühlung


Unser eBook mit allen Tipps und Infos aus 20 Jahren auf 220 Seiten

Herkunft

Abiotische Faktoren und Verletzungen

Risikogruppe

Alle Fische

Symptome

Fische sind lethargisch und zeigen Gleichgewichtsstörungen. Symptome treten plötzlich auf. Es sind stets alle Tiere betroffen.

Behandlung

Wassertemperatur überprüfen. Kontrollieren, ob Heizstab oder Thermostat defekt sind. Kein heißes Wasser nachfüllen, sondern Temperatur langsam erhöhen.

So steigern Sie die Fischgesundheit:

Sale
Tetra HT Reglerheizer - leistungsstarker Aquarienheizer zur Abdeckung unterschiedlicher Leistungsstufen mit Temperatureinstellknopf, versch. Größen
5.097 Bewertungen
Tetra HT Reglerheizer - leistungsstarker Aquarienheizer zur Abdeckung unterschiedlicher Leistungsstufen mit Temperatureinstellknopf, versch. Größen
  • Tetra HT 50 Aquarium Reglerheizer für eine Aquariengröße von 25 – 60 Liter / Leicht ablesbare und damit sehr benutzerfreundliche Temperatureinstellung
  • Temperatur-Einstellknopf zum Vorwählen der gewünschten Wassertemperatur im Bereich von 19 °C bis 31 °C in Schritten von 0,5 °C
  • Wasserdichte Verschlusskappe, d.h. vollständig eintauchbar/ Sichere Befestigung über zwei Haftsauger / Extra dicke (2 mm) hitze- und schlagbeständige Borosilikatglasröhre
  • Kontroll-Leuchte für die Heizphase / Elektronische Schalter für höchste Zuverlässigkeit und Sicherheit
  • Zweifaches Keramikheizelement für die gleichmäßige Wärmeleitung durch das Glas / Langes Netzkabel (1,6 m) für die einfache Installation im Aquarium

 

Letzte Aktualisierung am 21.01.2021 /  Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preise inkl. MwSt. / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass aqua-tipps.de alle Angaben ohne Gewähr behandelt und keine Gewähr auf Richtigkeit besitzt. Ferner ersetzen Onlineinfos gerade bei Fischkrankheiten und / oder deren Behandlung nicht den Besuch beim Tierarzt. Bei allen Fragen zu Medikamenten, Behandlungen, Krankheiten oder Anwendungen empfehlen wir dringend im Vorfeld einen Tierarzt zu konsultieren.