Vibriose

Herkunft

Bakterielle Erkrankung

Risikogruppe

Alle Fische

Symptome

Lethargisches Verhalten und Verblassen der Farben, Glotzaugen, rötlich verfärbte Flossen. Infektion breitet sich schnell aus. Erreger ist ein Bakterium der Gattung Vibrio.

Behandlung

Antibiotika-Behandlung versuchen (Tierarzt!). Ausbruch der Krankheit lässt sich durch gute Wasserbedingungen und eine konsequente Quarantänepraxis verhindern.

So steigern Sie die Fischgesundheit:

JBL Atvitol 20300 Multivitamin für Aquarienfische, Tropfen 50 ml
37 Bewertungen
JBL Atvitol 20300 Multivitamin für Aquarienfische, Tropfen 50 ml
  • Multivitamine Vorbeugend gegen Mangelerscheinungen und Stärkung des Immunsystems für Süß- und Meerwasserfische
  • Gesunde Fische: Ein Spezialemulsionsverfahren mit lecithin sorgt für volle Verfügbarkeit der fettlöslichen Vitamine
  • Anwendung: Multivitamin auf Frost-, lebend-, gefriergetrocknetem- oder Trockenfutter tropfen
  • JBl-Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten
  • Lieferumfang: 1x Flasche 20300 JBl Atvitol, 50 ml
garnelenshop24de 30 Stück Seemandelbaumblätter 15-20cm BLITZVERSAND im Karton Seemandellaub Catappa Leaves  Original Markenware von SMSF-Indonesia
76 Bewertungen
garnelenshop24de 30 Stück Seemandelbaumblätter 15-20cm BLITZVERSAND im Karton Seemandellaub Catappa Leaves Original Markenware von SMSF-Indonesia
  • 30 Seemandelbaumblätter 15-20cm Seemandellaub Catappa Leaves - Riesenauswahl_hier: https://www.amazon.de/shops/AV0ITI7J8O0YZ
  • Für gute Wasserqualität und gesunde Fische / Garnelen / Krebse
  • pH-Wert senkend und für natürliche Wasserwerte
  • Vorbeugend gegen Krankheiten und heilungsunterstützend
  • Nahrungsergänzung und bessere Zuchterfolge
Vibriose
4 (80%) 5 votes

Letzte Aktualisierung am 19.02.2019 / * - Affiliate Link / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass aqua-tipps.de alle Angaben ohne Gewähr behandelt und keine Gewähr auf Richtigkeit besitzt. Ferner ersetzen Onlineinfos gerade bei Fischkrankheiten und / oder deren Behandlung nicht den Besuch beim Tierarzt. Bei allen Fragen zu Medikamenten, Behandlungen, Krankheiten oder Anwendungen empfehlen wir dringend im Vorfeld einen Tierarzt zu konsultieren.