Laichverpilzung

Werbung

Herkunft: Pilz- und Viruserkrankung

Risikogruppe: die meisten Arten, oft Grundeln

Symptome: Die Laichverpilzung ist erkennbar als watteartiger Belag auf dem Laich. Häufig sind anfangs nur unbefruchtete Eier betroffen, aber die Ausbreitung erfolgt schnell.

Behandlung: Verpilzte Eier schnell entfernen und Methylenblau oder ähnliche Mittel in das Wasser des Ablaichbeckens geben. Die besten Erfahrungen hatten wir mit folgenden Produkten:

Bild
unsere Empfehlung
~100 Erlenzapfen (=50g), Schwarzerle, Alnus glutinosa, black alder cones
Dennerle 7004057 Nano Catappa Leaves
Bewertungen
Titel
Erlenzapfen (etwa 50g)
Dennerle Nano Catappa Leaves
Preis
4,70 EUR
4,88 EUR
unsere Empfehlung
Bild
~100 Erlenzapfen (=50g), Schwarzerle, Alnus glutinosa, black alder cones
Bewertungen
Titel
Erlenzapfen (etwa 50g)
Preis
4,70 EUR
Bild
Dennerle 7004057 Nano Catappa Leaves
Bewertungen
Titel
Dennerle Nano Catappa Leaves
Preis
4,88 EUR

Letzte Aktualisierung am 20.04.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dosieren Sie die Seemandelbaumblätter wie folgt: 1 Blatt auf 100 l – Nach etwa 2 Wochen sollten die Blätter gegen neue ausgetauscht werden.
Die Dosierung der Erlenzapfen ist recht simpel: Die Faustregel lautet: 1 Zapfen auf 10l.

Werbung

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.