Hautflagellaten

Allgemeine Daten zu Hautflagellaten Hautflagellaten gehören zur Gruppe der Geißeltierchen und sind einzellige Parasiten, die sich auf der Fischhaut ansiedeln. Zu den bekanntesten Erregern gehört einerseits Ichthyobodo necator, der die gleichnamige Krankheit Ichthyobodo verursacht. Aufgrund seines früheren Namens Costia necatrix wird die Krankheit auch Costia genannt. Dieser winzige, ovalförmige Parasit ist mit dem bloßen Auge nicht … Weiterlesen …

Laichverhärtung

Eine Laichverhärtung kann sowohl bei lebendgebärenden, als auch bei eierlegenden Fischen auftreten. Lebendgebärende produzieren zunächst Eier, aus denen die Jungen bei der Geburt schlüpfen und ins Freie gelangen. Die Eier gesunder Weibchen können sich wieder zurückbilden und die Nährstoffe in den Körper zurückführen, wenn keine Laichgelegenheit vorherrscht. Bei einer Laichverhärtung ist dies nicht möglich, weshalb … Weiterlesen …

Vergiftungen

Wenn die Wasserwerte nicht stimmen, kann dies die Gesundheit der Fische in einem Aquarium beeinträchtigen. Ob eine Vergiftung vorliegt, kann an folgenden Verhaltensweisen erkannt werden: ungewöhnlich schnelle Atmung Fische schnappen immer wieder an der Oberfläche nach Luft Fische sind apathisch Fische sterben ohne erkennbaren Grund Vergiftungen können durch falsche Haltungsbedingungen wie auch durch diverse äußere … Weiterlesen …

Bakterielle Infektionen

Sowohl in der Aquaristik, als auch bei Teichfischen und in der kommerziellen Fischzucht treten bakterielle Infektionen mit einer großen Diversität an Symptomen auf. Sie enden nicht selten tödlich und sind oft nur schwer behandelbar. Es können sämtliche innere und äußere Organe betroffen sein, abhängig vom Erreger und der Schwere der Krankheit. Während die meisten Krankheiten … Weiterlesen …

Darmflagellaten

Darmflagellaten sind einzellige, eukaryotische Parasiten, darunter die bekanntesten Gattungen Hexamita, Spironucleus, Bodomonas und Trichomonas. Die nur wenige Mikrometer großen Parasiten werden auch Geißeltierchen genannt und besitzen fadenförmige Anhängsel, die sie zur Fortbewegung benötigen. Sie sind üblicherweise in geringer Anzahl im Fischdarm angesiedelt, wodurch die Fische keinen Schaden nehmen. Unter Umständen können sie sich jedoch stark … Weiterlesen …

Dinoflagellaten

Dinoflagellaten (Panzergeißler) umfassen eine Gruppe von über 1.000 Arten, wobei es sich vor allem um gepanzerte Einzeller handelt. Allen Dinoflagellaten sind Geißeln zur Fortbewegung und ein Vermehrungszyklus aus mobilen und stationären Phasen gemeinsam. Ihre Ernährung erstreckt sich von Photosynthese über das Verdauen kleinster Lebewesen bis hin zu heterophagen Ernährungsweisen. Dinoflagellaten gelten als anpassungsfähig und Mischformen … Weiterlesen …

Fadenwürmer

Krankheiten, Parasiten und Bakterien gehören zu den größten Schwierigkeiten im Aquarium. Fadenwürmer, d.h. Nematoden, gehören zu den parasitären Krankheiten im Zierfischbereich. Für gewöhnlich sind sie unerwünscht. Doch woran sind Fadenwürmer zu erkennen? Was sind die Symptome und wie gelingt die Behandlung im Aquarium? Das und mehr verrät dieser Artikel.  Fadenwürmer im Aquarium – Symptome erkennen, … Weiterlesen …

Glotzaugen

Glotzaugen stellen eine eher seltene, jedoch keine eigenständige Krankheit dar. Sie sind vielmehr ein Symptom, dem eine andere Krankheit oder eine Verletzung zugrunde liegen kann. Dem Fisch treten ein oder oft beide Augen deutlich aus dem Kopf hervor, als würden sie von innen herausgedrückt werden. Zudem liegt meist eine starke Trübung der betroffenen Augen vor. … Weiterlesen …

Haarwürmer

Haarwürmer gehören zu den Nematoden (Fadenwürmern) und zeichnen sich durch ihre extrem feine Statur aus. Die bis zu einige Millimeter langen Würmer gehören der Gattung Capillaria an, bei Fischen findet sich oft die Art Capillaria pterophylli. Im Aquarium werden besonders Diskusfische, Skalare, Buntbarsche und Killifische befallen. Die weiblichen Exemplare produzieren Eier im Darm der Fische, … Weiterlesen …

Hautwürmer

Hautwürmer (Gyrodactylus) befallen und schädigen die Haut unterschiedlicher Zierfische. Sie gehören zu den Hakensaugwürmern, die sich durch einen ausgeklügelten Halteapparat aus mehreren Haken am Hinterende auszeichnen. Mit diesen Haken verankern sich die nur 0,5 Millimeter langen Würmer in der Haut der Fische und saugen durch ihre Mundöffnung am vorderen Ende Hautpartikel oder Blut auf. In … Weiterlesen …

Pilzinfektionen

Es gibt eine Vielzahl von Erregern, wie zum Beispiel Hefe- oder Schimmelpilze, die sowohl beim Menschen als auch bei Tieren, je nachdem, unterschiedliche Krankheiten und Infektionen hervorrufen können. Von einer Pilzerkrankung bei Zierfischen spricht man, wenn sich auf dem Fischkörper ein Belag bildet, der dem Bild eines Wattebausches ähnelt. Auch das Vorhandensein von weißen oder … Weiterlesen …

Bandwürmer

Der Bandwurm kann nicht nur Menschen befallen, sondern auch Zierfische. Wie Sie einen Befall erkennen und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt. Wir erklären Symptome, Verlauf und Behandlung von einem Bandwurmbefall bei Zierfischen. Definition und Symptome Ein Bandwurmbefall bei Zierfischen ist eine ernste Erkrankung, die in jedem Fall ärztlich behandelt werden muss. Wer bei seinen Tieren die … Weiterlesen …

Kiemenwürmer

Kiemenwürmer gehören zu den Hakensaugwürmern und befallen als Parasiten die Kiemen der Zierfische. Zumeist handelt es sich bei den Kiemenwürmern um Vertreter der Gattungen Dactylogyrus oder Tetraonchus. Dactylogyrus ist der am häufigsten anzutreffende Kiemenwurm. Der Befall schädigt das Kiemengewebe der Fische über einen längeren Zeitraum und kann zum Tod des Tieres führen. Eine Besiedelung aller … Weiterlesen …

Wasserschimmel / Fischschimmel

Herkunft

Pilz- und Viruserkrankung

Risikogruppe

Alle Fische, besonders aber schlecht gehaltene Brackwasserfische

Symptome

Die Pilze aus der Gattung Saprolegnia bilden wattebauschartige Beläge. Häufig werden offene Wunden infiziert. Die Sporen sind in jedem Aquarium vorhanden.

Behandlung

Vitamin-C-reiches Futter anbieten. Bäder in handelsüblichen Medikamentenlösungen wie z.B:

Bild
unsere Empfehlung
JBL Ektol cristal 1004100 Heilmittel gegen Stress für Aquarienfische, 80 g
sera mycopur 100 ml - Arzneimittel für Fische gegen Verpilzungen (Mykosen), Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
-
-
Titel
JBL Ektol cristal
sera mycopur
Inhalt
80 g
100 ml
Preis
Preis nicht verfügbar
12,49 EUR
unsere Empfehlung
Bild
JBL Ektol cristal 1004100 Heilmittel gegen Stress für Aquarienfische, 80 g
Bewertungen
-
Titel
JBL Ektol cristal
Inhalt
80 g
Preis
Preis nicht verfügbar
Bild
sera mycopur 100 ml - Arzneimittel für Fische gegen Verpilzungen (Mykosen), Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
-
Titel
sera mycopur
Inhalt
100 ml
Preis
12,49 EUR

Bildquelle: JBL GmbH & Co. KG [LINK]

Weißpünktchenkrankheit

Ichthyo
Die Weißpünktchenkrankheit tritt bei Süßwasserfischen auf und wird durch Parasiten ausgelöst. Andere Namen sind Grießkörnchenkrankheit, Pünktchenkrankheit oder Ichthyophthiriose. Die Krankheit ist weit verbreitet und betrifft hauptsächlich Zierfische. Bei richtiger Behandlung lässt sie sich rasch aus dem Aquarium vertreiben.

Symptome der Weißpünktchenkrankheit

Ichthyo
© Stefan Diaz Torres

Das deutlichste Symptom der Grießkörnchenkrankheit sind die weißen Knötchen an Kiemen, Flossen und Körper des Fisches. Am Anfang haben die Punkte die Größe eines Stecknadelkopfes. Mit der Zeit breiten sie sich über den Fischkörper aus. Sie können so dicht beieinanderstehen, dass grauweiße Flächen entstehen. Das Verhalten des betroffenen Fisches ist auffällig. Er scheuert sich ständig an Pflanzen oder Steinen. Wenn die Flossen befallen sind, entfaltet er sie nicht, sondern hält diese dicht an seinem Körper. Das Tier wird zunehmend apathisch, zieht sich zurück, frisst wenig und magert ab. Es atmet schwerfällig, weil der Parasit an seinen Kiemen die Aufnahme von Sauerstoff aus dem Wasser erschwert. Im Aquarium sieht man es deshalb beim Filter oder an der Wasseroberfläche nach Luft schnappen.

Ursachen der Krankheit

Auslöser der Weißpunktkrankheit ist das Wimpertierchen Ichthyophthirius multifiliis. Dieses ist ein mit Wimpern bedeckter, etwa ein Millimeter großer Einzeller, der als besonders gefährlicher Parasit der Süßwasserfische gilt. Er lebt in ihrer Oberhaut oder in ihren Kiemen. Das Wimpertierchen ernährt sich für ungefähr eine Woche vom Gewebe des Fisches. In dieser Zeit wird es rasch größer. Ist es ausgewachsen, verlässt es den Zierfisch, wodurch es seine Haut verletzt. Außerhalb des Tieres vermehrt es sich durch Zellteilung, um anschließend einen neuen Wirt zu befallen. Dies muss innerhalb von 70 Stunden geschehen, sonst stirbt der Einzeller ab.

Betroffen sind in erster Linie Aquarienfische, da diese mehr Kontakt zu anderen Tieren haben und stärker unter Stress stehen. Ein gestresster Fisch ist anfälliger für die Weißpünktchenkrankheit. Von Stress wird gesprochen, wenn das Tier sich unwohl fühlt. Eine schlechte Wasserqualität, eine unkorrekte Wassertemperatur, falsche Nahrung, der Transport, eine laute Umgebung und zu viele oder neue Aquarienbewohner belasten die Zierfische. Ihr Immunsystem kann den Erreger schlechter abwehren. Dieser gelangt über neue Tiere oder Pflanzen ins Aquarium und ist in geringer Anzahl praktisch überall zu finden, wo Fische gehalten werden. Seine Anwesenheit wird erst zum Problem, wenn die genannten Stressoren den Fisch dauerhaft beeinträchtigen.

Verlauf der Ichthyophthiriose

Die Symptome der Weißpünktchenkrankheit verschlimmern sich rasch. Die Punkte befallen weitere Flächen des Tieres. Die Atemnot nimmt zu und die Fresslust ab. Das Immunsystem des Fisches wird stark geschwächt und er hat ungenügend Abwehrkräfte. Dies erleichtert anderen Wimpertierchen das Eindringen. Der Fisch wird anfällig für weitere Parasiten und Infektionskrankheiten. Die befallenen Stellen können sich entzünden. Eine unbehandelte Grießkörnchenkrankheit führt meist zum Tod. Hat sich der Erreger auf den Kiemen ausgebreitet, erstickt das Tier. Überlebt ein Fisch den Befall, baut sein Körper eine Abwehr gegen den Erreger auf. Er wird immun, kann den Parasiten aber auf andere Tiere übertragen.
Bild
unsere Empfehlung
JBL Punktol Plus 125 Heilmittel gegen Pünktchenkrankheit für Aquarienfische, 100 ml
sera costapur F 50 ml - Arzneimittel für Fische gegen Ichthyophthirius multifiliis und andere einzellige Hautparasiten, Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
624 Bewertungen
-
Titel
JBL Punktol Plus 125
Sera Costapur F
Inhalt
100 ml
50 ml
Preis
Preis nicht verfügbar
10,49 EUR
unsere Empfehlung
Bild
JBL Punktol Plus 125 Heilmittel gegen Pünktchenkrankheit für Aquarienfische, 100 ml
Bewertungen
624 Bewertungen
Titel
JBL Punktol Plus 125
Inhalt
100 ml
Preis
Preis nicht verfügbar
Bild
sera costapur F 50 ml - Arzneimittel für Fische gegen Ichthyophthirius multifiliis und andere einzellige Hautparasiten, Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
-
Titel
Sera Costapur F
Inhalt
50 ml
Preis
10,49 EUR

Behandlung der Weißpünktchenkrankheit

Eine unmittelbare Bekämpfung des Parasiten in der Haut des Fisches ist nicht möglich. Das Wimpertierchen muss in seiner freischwimmenden Phase angegangen werden. Man sollte nach dem Entdecken der ersten Pünktchen mit der Behandlung beginnen. Dadurch wird verhindert, dass sich der Erreger weiter ausbreitet. Verschiedene Methoden tragen zur Ausrottung der Parasiten bei:

Medikamentöse Therapie

Das Medikament Malachitgrün wird ins Wasser gegeben, wo es den Erreger abtötet. Es sollte für Zier- und nicht für Speisefische verwendet werden. Isst der Mensch einen mit Malachitgrün behandelten Fisch, kann das eine krebserregende Wirkung auf ihn haben. Als Alternative empfehlen sich Formalin oder Kaliumpermanganat zur Ausrottung des Parasiten.

Behandlung mit Salz

Nicht alle Fische vertragen zusätzliches Salz im Wasser. Wenn es den Fischen bekommt, kann ein Teelöffel Salz auf vier Liter Beckenwasser dosiert werden. Das Salz reizt die Fischhaut. Diese bildet mehr Schleim und schwemmt den Erreger aus, bevor er ausgewachsen ist. Ist die Behandlung beendet, muss der Salzgehalt wieder gesenkt werden. Auf Dauer schadet das Salz der Fischschleimhaut. Der Vorteil der Salzbehandlung liegt darin, dass das Salz im Wasser erhalten bleibt und nicht nachgegeben werden muss.

Erhöhung der Temperatur

Wird die Temperatur im Aquarium erhöht, beschleunigt sich der Fortpflanzungszyklus des Parasiten. Dieser verlässt den Fisch schneller und kann rasch abgetötet werden. Die Wärme sollte langsam erhöht werden. Ein Grad pro Stunde ist sinnvoll. Mit 30 Grad ist eine optimale Wassertemperatur erreicht. Falls der befallene Fisch und die anderen Tiere im Aquarium mehr vertragen, kann weiter erhöht werden. Eine gute Belüftung ist notwendig, damit das Wasser genügend Sauerstoff enthält. Wird die Temperatur später gesenkt, sollte dies langsamer geschehen als ihre Steigerung. Ein Nachteil der Temperaturerhöhung besteht darin, dass sich die Wimpertierchen vermehren können, bevor die Behandlung mit Medikamenten oder Salz wirkt.

Umsetzen des Fisches

Der befallene Fisch kann alle paar Stunden in ein neues Aquarium umgesiedelt werden. Dieses muss gut ausgespült und neu aufgefüllt sein. Dadurch vermindert sich der Parasitenbestand. Nach einer Woche sollte eine Besserung auftreten. Pflanzen, Steine, Sand und Kies müssen entfernt oder ausgewechselt werden. Auf diesen vermehrt sich das Wimpertierchen.

Um einer Weißpunktkrankheit vorzubeugen, sollten Pflanzen aus Aquarien ohne Fischbestand gekauft werden. Netze und Reinigungsgeräte muss man gut trocknen und öfter auswechseln. Das Wasser sollte häufig ausgetauscht werden. Neue Fische dürfen während und drei Wochen nach der Behandlung nicht angesiedelt werden. Am besten hält man Neuzugänge 20 Tage isoliert, damit man sofort auf einen möglichen Befall reagieren kann. Dies hilft, das Risiko einer Verbreitung des Parasiten zu senken.

Bild
unsere Empfehlung
JBL Punktol Plus 125 Heilmittel gegen Pünktchenkrankheit für Aquarienfische, 100 ml
sera costapur F 50 ml - Arzneimittel für Fische gegen Ichthyophthirius multifiliis und andere einzellige Hautparasiten, Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
624 Bewertungen
-
Titel
JBL Punktol Plus 125
Sera Costapur F
Inhalt
100 ml
50 ml
Preis
Preis nicht verfügbar
10,49 EUR
unsere Empfehlung
Bild
JBL Punktol Plus 125 Heilmittel gegen Pünktchenkrankheit für Aquarienfische, 100 ml
Bewertungen
624 Bewertungen
Titel
JBL Punktol Plus 125
Inhalt
100 ml
Preis
Preis nicht verfügbar
Bild
sera costapur F 50 ml - Arzneimittel für Fische gegen Ichthyophthirius multifiliis und andere einzellige Hautparasiten, Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
-
Titel
Sera Costapur F
Inhalt
50 ml
Preis
10,49 EUR

Vibriose

Herkunft

Bakterielle Erkrankung

Risikogruppe

Alle Fische

Symptome

Lethargisches Verhalten und Verblassen der Farben, Glotzaugen, rötlich verfärbte Flossen. Infektion breitet sich schnell aus. Erreger ist ein Bakterium der Gattung Vibrio.

Behandlung

Antibiotika-Behandlung versuchen (Tierarzt!). Ausbruch der Krankheit lässt sich durch gute Wasserbedingungen und eine konsequente Quarantänepraxis verhindern.

So steigern Sie die Fischgesundheit:

Sale
JBL Atvitol Multivitamin für Aquarienfische, Tropfen 50 ml, 20300
  • Multivitamine Vorbeugend gegen Mangelerscheinungen und Stärkung des Immunsystems für Süß- und Meerwasserfische
  • Gesunde Fische: Ein Spezialemulsionsverfahren mit Lecithin sorgt für volle Verfügbarkeit der fettlöslichen Vitamine
  • Anwendung: Multivitamin auf Frost-, lebend-, gefriergetrocknetem- oder Trockenfutter tropfen
  • JBL-Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten
  • Lieferumfang: 1 x Flasche JBL Atvitol, 20300, 50 ml
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
1.026 Bewertungen
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
  • Erstmals erhältlich: Echte Seemandelbaumblätter 6-9cm für Nano Freunde. Riesenauswahl_hier: https://www.amazon.de/shops/AV0ITI7J8O0YZ
  • Sorgfältig selektiert, kein Fake, echt gewachsen und ausgereift, gefunden und gesammelt
  • pH-Wert senkend und für natürliche Wasserwerte. Für gute Wasserqualität und gesunde Fische / Garnelen / Krebse
  • Vorbeugend gegen Krankheiten und heilungsunterstützend
  • Nahrungsergänzung und bessere Zuchterfolge

Vergiftungen

Herkunft

Abiotische Faktoren und Verletzungen

Risikogruppe

Alle Fische

Symptome

Unterschiedliche Symptome, von leichten Beschwerden bis zum schnellen Tod. Vergiftete Fische schwimmen häufig mit angeklemmten Flossen im Kreis.

Behandlung

Fische umsetzen und Ursache der Vergiftung suchen. Wasser zu einem großen Teil austauschen und über Aktivkohle filtern.

So steigern Sie die Fischgesundheit:

Sale
JBL Atvitol Multivitamin für Aquarienfische, Tropfen 50 ml, 20300
  • Multivitamine Vorbeugend gegen Mangelerscheinungen und Stärkung des Immunsystems für Süß- und Meerwasserfische
  • Gesunde Fische: Ein Spezialemulsionsverfahren mit Lecithin sorgt für volle Verfügbarkeit der fettlöslichen Vitamine
  • Anwendung: Multivitamin auf Frost-, lebend-, gefriergetrocknetem- oder Trockenfutter tropfen
  • JBL-Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten
  • Lieferumfang: 1 x Flasche JBL Atvitol, 20300, 50 ml
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
1.026 Bewertungen
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
  • Erstmals erhältlich: Echte Seemandelbaumblätter 6-9cm für Nano Freunde. Riesenauswahl_hier: https://www.amazon.de/shops/AV0ITI7J8O0YZ
  • Sorgfältig selektiert, kein Fake, echt gewachsen und ausgereift, gefunden und gesammelt
  • pH-Wert senkend und für natürliche Wasserwerte. Für gute Wasserqualität und gesunde Fische / Garnelen / Krebse
  • Vorbeugend gegen Krankheiten und heilungsunterstützend
  • Nahrungsergänzung und bessere Zuchterfolge

Unterkühlung

Herkunft

Abiotische Faktoren und Verletzungen

Risikogruppe

Alle Fische

Symptome

Fische sind lethargisch und zeigen Gleichgewichtsstörungen. Symptome treten plötzlich auf. Es sind stets alle Tiere betroffen.

Behandlung

Wassertemperatur überprüfen. Kontrollieren, ob Heizstab oder Thermostat defekt sind. Kein heißes Wasser nachfüllen, sondern Temperatur langsam erhöhen.

So steigern Sie die Fischgesundheit:

FEDOUR Aquarium Heizung, 50W 100W 300W Temperatur Einstellbare Aquarium Heizer Mit Saugnäpfen,Thermostat für Fischtanks
406 Bewertungen
FEDOUR Aquarium Heizung, 50W 100W 300W Temperatur Einstellbare Aquarium Heizer Mit Saugnäpfen,Thermostat für Fischtanks
  • 🐟 Aquarien heizer FEDOUR 100W, Länge 22.5 cm, Netzkabel 1.5M, geeignet für kleine Aquarien, empfohlen für Aquarien 50-100L.
  • 🐟 Verdicktes Glas: 2 mm verdicktes quarzglas, 33% dicker als 1,5 mm normale glas-aquarien heizer, viel sicherer für mensch und Ihre fische.
  • 🐟 Einstellbar und einfach zu bedienen: Diese Aquarien heizung mit einstellbarem Temperatur bereich von 68 ~ 93 ° F. Wird nach dem Einstellen der gewünschten Temperatur automatisch ein- oder ausgeschalte, es ist keine zusätzliche Einstellung erforderlich.
  • 🐟 Genaue Temperatur regelung: Dieser eingebaute Thermostat in der Aquarium heizung hält das Wasser automatisch auf der eingestellten Temperatur innerhalb eines Fehlers von ± 2 ° F. Kommt mit einem Abziehbild-Thermometer, um die Wassertemperatur jederzeit zu erkennen.
  • 🐟 Einfache Installation, Sie können es mit 2 starken Saugnäpfen in jedem Winkel installieren. Stellen Sie nur sicher, dass er vollständig in das Wasser eingetaucht ist. Wir liefern auch 1 zusätzlichen Saugnapf als Ersatz (insgesamt 3). Wir bieten einen 12-monatigen Garantieservice.

 

Stickstoffvergiftung

Herkunft: Abiotische Faktoren und Verletzungen

Risikogruppe: alle Fische

Symptome: Hervorstehende Augen. Fische hängen an der Wasseroberfläche oder in der Nähe des Filterauslaufes. Die sich schneller als normal bewegenden Kiemen sind oft braun.

Behandlung: Fische in einen Behälter mit unvergiftetem Wasser umsetzen. Beckenwasser austauschen. In Zukunft häufiger Wasserqualität überprüfen und, wenn nötig, tägliche Teil Wasserwechsel durchführen.

So steigern Sie die Fischgesundheit:

Sale
Tetra Test 6in1 - Wassertest für das Aquarium, schnelle und einfache Überprüfung der Wasserqualität, 1 Dose (25 Teststreifen)
  • Schnelle und einfache Überprüfung der Wasserqualität. Mit dem Tetra Test 6in1 können Sie in Sekundenschnelle prüfen, ob sich das Aquarienwasser in optimalem Zustand befindet
  • Teststreifen ein paar Mal durch das Wasser ziehen, überschüssiges Wasser abschütteln, den Chlor-Testabschnitt mit der Bezugsskala vergleichen und nach 60 Sek. die übrigen Testabschnitte vergleichen
  • Ermittelt den pH-Wert, die Karbonat- und Gesamthärte (KH+GH), den Nitrit (NO2)-, Nitrat (NO3)- und Chlor (Cl2)-Gehalt
  • pH – Der pH-Wert gibt Aufschluss über den für die Gesundheit der Fische wichtigen Säure- bzw. Basengehalt des Wassers. Ideal ist ein pH-Wert zwischen 6,5 und 8,5
  • KH – Die Karbonathärte sorgt für einen gleich bleibenden pH-Wert. In der Regel wird ein Härtegrad zwischen 3° und 10° dH empfohlen
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
1.026 Bewertungen
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
  • Erstmals erhältlich: Echte Seemandelbaumblätter 6-9cm für Nano Freunde. Riesenauswahl_hier: https://www.amazon.de/shops/AV0ITI7J8O0YZ
  • Sorgfältig selektiert, kein Fake, echt gewachsen und ausgereift, gefunden und gesammelt
  • pH-Wert senkend und für natürliche Wasserwerte. Für gute Wasserqualität und gesunde Fische / Garnelen / Krebse
  • Vorbeugend gegen Krankheiten und heilungsunterstützend
  • Nahrungsergänzung und bessere Zuchterfolge

Streitigkeiten

Herkunft

Abiotische Faktoren und Verletzungen

Risikogruppe

Alle Fische

Symptome

Verletzte Fische, die häufig an der Wasseroberfläche schwimmen. Viele Kämpfe finden nachts statt, sodass eine morgendliche Kontrolle zu empfehlen ist.

Behandlung

Betroffene Fische umsetzen und vorsorglich mit geeigneten antibakteriellen und antimykotischen Breitbandmedikamenten behandeln wie z.B.

Sale
sera omnipur S 50 ml - Arzneimittel für Fische gegen die häufigsten Zierfischkrankheiten im Süßwasser, Medizin fürs Aquarium
  • schnelle und sichere hilfe im krankheitsfall
  • arzneimittel für zierfische mit einzigartiger heilkraft
  • alle sera arzneimittel zeichnen sich durch eine maximale sicherheit für tier und anwender aus.
  • Welche komponenten sind im lieferumfang des produkts enthaltenen: eine Flasche sera omnipur S 50 ml

Das Tier später nicht wieder in das Hauptbecken zurücksetzen.

Sauerstoffmangel

Herkunft: Abiotische Faktoren und Verletzungen

Risikogruppe: alle Fische

Symptome: Die Tiere hängen fast ausschließlich an der Wasseroberfläche, weil dort der meiste Sauerstoff vorhanden ist.

Behandlung: Sofort Teilwasserwechsel durchführen. Geräte kontrollieren, besonders Filter und Membranpumpe. Besatzdichte überprüfen.

Sale
JBL PROCLEAN AQUA IN-OUT COMPLETE 6142100, Wasserwechselset für Aquarien, Inkl. Bodenreiniger, Schlauch und Ansaugpumpe, Anschluss an Wasserhahn
  • Praktisches Komplettset inkl. Wasserstrahlpumpe für den Wasserhahn, Für den Teilwasserwechsel mit Bodenreinigung in Aquarien bei 45 - 70 cm Höhe
  • Mulmglocke mit rundem Querschnitt mit Ecke für Reinigung schwer zugänglicher Stellen, Sicherer Wasserfluss, Sicherung des Schlauches durch Schlauchclip und direkten Anschluss an Wasserhahn
  • Automatische Ansaugvorrichtung, Erzeugung eines Sogs durch Wasserstrahl des Wasserhahns (auch bei Positionierung des Waschbeckens über Aquarium)
  • Einfache Installation, Anschluss der Mulmglocke mit Schlauch an Saugpumpe am Wasserhahn, Nach dem Saugen des Bodens Umstellung des Hebels an Wasserhahnpumpe und Wiederbefüllung des Aquariums
  • Lieferumfang: 1x JBL PROCLEAN AQUA IN-OUT COMPLETE, Wasserwechselset, Inkl. Schlauch (8 m), Mulmglocke (27-46 cm), Gewindeadapter für 3/4" auf 22x1, 24x1, 28x1, 2 Schlauchbefestigungsclips, 1 Wasserstrahlpumpe, Art.-Nr.: 6142100

Samtkrankheit

Herkunft

Parasiten

Risikogruppe

Viele Arten, besonders Labyrinthfische

Symptome

Die Samtkrankheit ist erkennbar als goldgelber, samtiger Belag auf Körper und Flossen. Befallene Fische scheuern sich sehr häufig; bei starkem Befall kann sich die Haut ablösen. Zumeist heftiges Atmen und lethargisches Verhalten.

Behandlung

Wassertemperatur erhöhen. Die frei schwimmenden Stadien des einzelligen Erregers lassen sich mit handelsüblichen Medikamenten abtöten z.B.

JBL Oodinol Plus 250 Heilmittel gegen Samtkrankheit für Aquarienfische, 100 ml
  • Gegen alle Arten von Oodinium -Erregern.
  • Bei Parasitenbefall für Süß- und Meerwasserfische. Nicht für wirbellose Aquarienbewohner geeignet
  • Gegen Wiederbefall: Wegen Lebenszyklus des Erregers muss mehrfach dosiert werden. Erreger lösen sich nach einigen Tagen vom Fisch, sinken zu Boden
  • JBL-Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten.
  • Lieferumfang: 1 Packung 10080 JBL Oodinol Plus 250, 100 ml. Geeignet für max. 1000 l. Bei mehrmaliger Anwendung für max. 250 l. Anwendung: 10 ml/100 l

Bildquelle: [LINK]

Pseudomonasis

Herkunft

Bakterielle Erkrankung

Risikogruppe

Alle Fische

Symptome

Die Krankheit Pseudomonasis, die durch eine Infektion mit Bakterien der Gattung Pseudomonas verursacht wird, ist oft verbunden mit Blutungen in der Maulgegend und mit Körpergeschwüren sowie nicht selten auch inneren Blutungen.

Behandlung

Es kann eine Behandlung mit Antibiotika (Tierarzt!) versucht werden, aber ein Erfolg ist dabei nicht garantiert, weil es viele resistente Erregerstämme gibt.  Versuchen Sie eine Behandlung mit den nachfolgenden Medikamenten:

JBL Ektol bac Plus 250 Heilmittel gegen bakterielle Infektionen für Aquarienfische, 200 ml
97 Bewertungen
JBL Ektol bac Plus 250 Heilmittel gegen bakterielle Infektionen für Aquarienfische, 200 ml
  • Gegen Aeromonas, Pseudomonas, Columnaris, Flexibacter und andere Bakterien
  • Bei bakteriellen Infektionen für Süß- und Meerwasserfische
  • Gegen Wiederbefall: Wegen Lebenszyklus des Erregers muss mehrfach dosiert werden. Erreger lösen sich nach einigen Tagen vom Fisch, sinken zu Boden
  • JBL-Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten
  • Lieferumfang: 1 x Packung 10075 JBL Ektol bac Plus 250, 200 ml
Tetra Pond Medica Parasites 250 ml
  • Anwendungsgebiete: Einzellige Parasiten (Protozoen) wie Ichthyophthirius, Ichthyobodo, Oodinium, Trichodina, Chilodonella etc.
  • Krankheitssymptome: Die auftretenden Symptome können weiße grießkornartige Punkte, weißliche bis gelbliche, schleimige Beläge oder samtartige Flecken sein. Diese können sich über den ganzen Körper des Zierfisches ausbreiten. Die Fische zeigen u.a. schüttelnde Schwimmbewegungen, Scheuern, Flossenklemmen sowie eine beschleunigte Atmung

Wichtig: Es gibt keine 100%ige Erfolgschance

Neonkrankheit

Herkunft

Parasiten

Risikogruppe

Neonsalmler und verwandte Arten

Symptome

Verblassende Körperfarben und weiße Stellen unter der Haut. Erreger ist ein Sporentierchen.

Behandlung

Eine Behandlung ist nicht möglich. Betroffene Fische müssen sofort herausgefangen werden, damit sich die übrigen Exemplare nicht anstecken.

So steigern Sie die Fischgesundheit:

Sale
JBL Atvitol Multivitamin für Aquarienfische, Tropfen 50 ml, 20300
  • Multivitamine Vorbeugend gegen Mangelerscheinungen und Stärkung des Immunsystems für Süß- und Meerwasserfische
  • Gesunde Fische: Ein Spezialemulsionsverfahren mit Lecithin sorgt für volle Verfügbarkeit der fettlöslichen Vitamine
  • Anwendung: Multivitamin auf Frost-, lebend-, gefriergetrocknetem- oder Trockenfutter tropfen
  • JBL-Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten
  • Lieferumfang: 1 x Flasche JBL Atvitol, 20300, 50 ml
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
1.026 Bewertungen
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
  • Erstmals erhältlich: Echte Seemandelbaumblätter 6-9cm für Nano Freunde. Riesenauswahl_hier: https://www.amazon.de/shops/AV0ITI7J8O0YZ
  • Sorgfältig selektiert, kein Fake, echt gewachsen und ausgereift, gefunden und gesammelt
  • pH-Wert senkend und für natürliche Wasserwerte. Für gute Wasserqualität und gesunde Fische / Garnelen / Krebse
  • Vorbeugend gegen Krankheiten und heilungsunterstützend
  • Nahrungsergänzung und bessere Zuchterfolge

Maulfäule

Herkunft

Bakterielle Erkrankung

Risikogruppe

Alle Fische, besonders aber lebend gebärende Fische

Symptome

Baumwollartiger Flaum in der Maulregion. Fressunlust und oft auch Schwimmstörungen. Erreger sind Bakterien der Gattung Flexibacter.

Behandlung

Wasserqualität verbessern, Besatzdichte verringern und mit folgenden Medikamenten behandeln:

Bild
unsere Empfehlung
JBL Ektol bac Plus 250 Heilmittel gegen bakterielle Infektionen für Aquarienfische, 200 ml
sera baktopur 100 ml - Arzneimittel für Fische gegen bakterielle Infektionen (z. B. Maul- und Flossenfäule), Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
Titel
JBL Ektol bac Plus 250
sera baktopur
Inhalt
200 ml
100 ml
Preis
Preis nicht verfügbar
12,08 EUR
unsere Empfehlung
Bild
JBL Ektol bac Plus 250 Heilmittel gegen bakterielle Infektionen für Aquarienfische, 200 ml
Bewertungen
Titel
JBL Ektol bac Plus 250
Inhalt
200 ml
Preis
Preis nicht verfügbar
Bild
sera baktopur 100 ml - Arzneimittel für Fische gegen bakterielle Infektionen (z. B. Maul- und Flossenfäule), Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
Titel
sera baktopur
Inhalt
100 ml
Preis
12,08 EUR

Nach der Behandlung sollte das Wasser min. 24h mit Aktivkohle  gefiltert werden und ein min. 50 %iger Wasserwechsel vorgenommen werden.

Bauchwassersucht

Bauchwassersucht

Symptome

Die Bauchwassersucht ist eine hochinfektiöse Krankheit, die, einmal ausgebrochen, kaum behandelbar ist. Die Symptomatik schließt insbesondere einen namensgebenden, deutlich aufgeblähten Bauchbereich mit abstehenden Schuppen ein. Ursache hierfür ist eine Entzündung der Niere, wodurch vermehrt Wasser in die Bauchhöhle abgegeben wird. Daneben zeigen die Fische angelegte Flossen sowie Glotzaugen wie bei der gleichnamigen Glotzaugenkrankheit, da sich auch hinter ihnen Wasser sammelt. Es kommt zu Veränderungen des Afters – dieser kann ebenfalls nach außen gestülpt oder entzündet sein, während der Kot eine schleimige Konsistenz annimmt. Weitere von Fall zu Fall unterschiedlich ausgeprägte Symptome können farblich veränderte Körperstellen und Kiemen, sich ablösende Schuppen oder Bläschen entlang der Seitenlinie und weiteren Körperbereichen sein. Beinahe alle inneren Organe weisen starke Veränderungen durch Entzündungen und Schädigungen auf. Die Darmwand erscheint durch die sich ablösende Schleimhaut durchsichtig. Die geschwollene Gallenblase enthält eine dunkelgrüne Flüssigkeit, während sich die Leber bräunlich-gelb verfärbt. Zudem werden die Fische insgesamt etwas dunkler.

Zusätzlich zu den physischen Symptomen ändert sich das Verhalten der erkrankten Fische. Diese werden zunehmend apathisch, „schaukeln“ schwach an der Wasseroberfläche oder am Grund und schnappen nach Sauerstoff. Fluchtreaktionen sind ihnen aufgrund der geschwächten und aufgeblähten Körper nicht mehr möglich, Bewegungen fallen ihnen schwer.

Quelle: Aquarium-Welt.net Bauchwassersucht behandeln und erkennen

Ursachen

Über die genauen Ursachen der Bauchwassersucht ist sich die Fachwelt bisher uneinig. Als verantwortliche Erreger kommen wahrscheinlich Pseudomonas- oder Aeromonas-Bakterien infrage. Viren sind jedoch nicht auszuschließen. Die genannten Bakterien sind für gewöhnlich Bestand jedes Aquariums und normalerweise harmlos, solange die Fische über ein gesundes Immunsystem verfügen. Sind die Tiere aber durch Haltungsfehler wie eine falsche Ernährung, einen zu hohen Besatz oder Stress geschwächt, haben die Bakterien leichtes Spiel. Sie vermehren sich im Fischkörper und führen zu Organschäden, insbesondere der Niere. Die Krankheit breitet sich rasant im Aquarium unter den Fischen aus und endet in den meisten Fällen tödlich.

Krankheitsverlauf

Der aufgeblähte Bauch und die abstehenden Augen durch die mangelnde Nierenfunktion zeigen sich bereits im frühen Verlauf der Krankheit. Mit der Zeit sammeln sich kleine Bläschen entlang der Seitenlinie und den restlichen abstehenden Schuppen. Im stark fortgeschrittenen Stadium bilden sich Geschwüre am Körper und weitere Organe nehmen Schaden. Der Kot verändert sich, da letztendlich die zerstörte Darmschleimhaut ausgesondert wird. Auch kann es zu Sekundärinfektionen wie einem Pilzbefall kommen, da sich weitere Erreger gut auf dem geschwächten Tier vermehren können.

Behandlungsmöglichkeiten

Eine Behandlung der Bauchwassersucht ist unter Umständen möglich, jedoch sehr schwierig und gelingt nur in seltenen Fällen. Das liegt zum einen daran, dass die Symptome anderen Krankheiten ähneln und daher nicht selten eine Fehlbehandlung vorgenommen wird. Einem geschwollenen Bauch kann auch eine nicht bakterielle Ursache zugrunde liegen, wie zum Beispiel eine gestörte Osmoseregulation. Zum anderen zeichnet sich die Krankheit durch einen schnellen Verlauf bei einer gleichzeitig hohen Ansteckungsrate aus. Bis eine geeignete Behandlung gestartet wird, kann es bereits zu spät sein.

Bild
unsere Empfehlung
JBL Fungol Plus 250 1006300, Heilmittel gegen Pilzinfektionen für Aquarienfische, 200 ml
sera baktopur 100 ml - Arzneimittel für Fische gegen bakterielle Infektionen (z. B. Maul- und Flossenfäule), Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
-
Titel
JBL Fungol Plus 250
sera baktopur
Inhalt
200 ml
100 ml
Preis
Preis nicht verfügbar
12,08 EUR
unsere Empfehlung
Bild
JBL Fungol Plus 250 1006300, Heilmittel gegen Pilzinfektionen für Aquarienfische, 200 ml
Bewertungen
-
Titel
JBL Fungol Plus 250
Inhalt
200 ml
Preis
Preis nicht verfügbar
Bild
sera baktopur 100 ml - Arzneimittel für Fische gegen bakterielle Infektionen (z. B. Maul- und Flossenfäule), Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
Titel
sera baktopur
Inhalt
100 ml
Preis
12,08 EUR

Behandlungsversuche bei sicher diagnostizierter Bauchwassersucht beginnen mit einer Quarantäne der infizierten Fische. Jedoch ist eine Behandlung aller Fische nötig, die mit den erkrankten Individuen in Berührung bekommen sind, da eine Ansteckung wahrscheinlich ist. Je früher mit der Behandlung begonnen wird, desto höher sind die Heilungschancen. Dem Wasser wird über eine bestimmte Periode ein antibakterielles Mittel zugesetzt. Zusätzlich kann unterstützend der Salzgehalt des Wassers leicht erhöht werden, da hierdurch dem Fischkörper kleine Mengen des überschüssigen Wassers über die Haut entzogen werden. Belebend wirkt auch ein erhöhter Sauerstoffgehalt des Wassers und eine Steigerung der Temperatur um nur wenige Grad Celsius. Nicht mehr zu rettende Fische sollten so schnell wie möglich von anderen Fischen getrennt werden, da diese große Mengen an Bakterien an das Wasser abgeben.

Vorbeugung durch optimale Haltungsbedingungen

Um der Bauchwassersucht grundsätzlich vorzubeugen, sollte für optimale Lebensbedingungen gesorgt werden. Das betrifft nicht nur die Wasserwerte und artgerechte Ernährung, sondern auch eine angemessene Anzahl der Fische im Aquarium. Stressfaktoren sollten vermieden werden, darunter hektische Bewegungen bei der Reinigung oder außerhalb des Aquariums. Auch Verhaltensaspekte sollten vor dem Kauf beachtet werden: Eine zu hohe Anzahl an männlichen Tieren kann aggressives Revierverhalten fördern und dem Bestand schnell zusetzen.

Behandlung

Diese Krankheit ist sehr schwer zu behandeln. Bei rechtzeitigen Einsatz können folgende Medikamente helfen:

Bild
unsere Empfehlung
JBL Fungol Plus 250 1006300, Heilmittel gegen Pilzinfektionen für Aquarienfische, 200 ml
sera baktopur 100 ml - Arzneimittel für Fische gegen bakterielle Infektionen (z. B. Maul- und Flossenfäule), Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
-
Titel
JBL Fungol Plus 250
sera baktopur
Inhalt
200 ml
100 ml
Preis
Preis nicht verfügbar
12,08 EUR
unsere Empfehlung
Bild
JBL Fungol Plus 250 1006300, Heilmittel gegen Pilzinfektionen für Aquarienfische, 200 ml
Bewertungen
-
Titel
JBL Fungol Plus 250
Inhalt
200 ml
Preis
Preis nicht verfügbar
Bild
sera baktopur 100 ml - Arzneimittel für Fische gegen bakterielle Infektionen (z. B. Maul- und Flossenfäule), Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
Titel
sera baktopur
Inhalt
100 ml
Preis
12,08 EUR

Bildquelle: JBL GmbH & Co. KG [LINK]

Lymphocystis

Herkunft

Pilz- und Viruserkrankung

Risikogruppe

Alle Fische

Symptome

Die Viruserkrankung verursacht weiße, knötchenartige Geschwülste auf dem Körper (treten manchmal auch unsichtbar im Körper auf).

Behandlung

Nicht sehr infektiös; wird zumeist durch direkten Körperkontakt übertragen. Oft breiten sich die Knötchen nicht weiter aus und die Tiere überleben.

So steigern Sie die Fischgesundheit:

Sale
JBL Atvitol Multivitamin für Aquarienfische, Tropfen 50 ml, 20300
  • Multivitamine Vorbeugend gegen Mangelerscheinungen und Stärkung des Immunsystems für Süß- und Meerwasserfische
  • Gesunde Fische: Ein Spezialemulsionsverfahren mit Lecithin sorgt für volle Verfügbarkeit der fettlöslichen Vitamine
  • Anwendung: Multivitamin auf Frost-, lebend-, gefriergetrocknetem- oder Trockenfutter tropfen
  • JBL-Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten
  • Lieferumfang: 1 x Flasche JBL Atvitol, 20300, 50 ml
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
1.026 Bewertungen
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
  • Erstmals erhältlich: Echte Seemandelbaumblätter 6-9cm für Nano Freunde. Riesenauswahl_hier: https://www.amazon.de/shops/AV0ITI7J8O0YZ
  • Sorgfältig selektiert, kein Fake, echt gewachsen und ausgereift, gefunden und gesammelt
  • pH-Wert senkend und für natürliche Wasserwerte. Für gute Wasserqualität und gesunde Fische / Garnelen / Krebse
  • Vorbeugend gegen Krankheiten und heilungsunterstützend
  • Nahrungsergänzung und bessere Zuchterfolge

Lochkrankheit

Lochkrankheit Schmetterlingsbuntbarsch

Die Lochkrankheit ist die Bezeichnung für eine auffällige Haut- und Gewebeveränderung bei Fischen. Vor allem Buntbarsche sind betroffen. Bei Labyrinthfischen wurde die Krankheit ebenfalls nachgewiesen. Die genaue Ursache ist unbekannt, es gibt allerdings Faktoren, die das Auftreten der Lochkrankheit begünstigen. Es handelt sich um ein ernährungstechnisches Problem und auch Darmparasiten spielen eine Rolle.

JBL Spirohexol Plus 250 1007100 Heilmittel gegen Flagellaten und Lochkrankheit für Aquarienfische, 100 ml
  • Gegen Spironucleus und Hexamita und Lochkrankheiten.
  • Bei Parasitenbefall für Süß- bzw. Meerwasserfische.
  • Gegen Wiederbefall: Wegen Lebenszyklus des Erregers muss mehrfach dosiert werden. Erreger lösen sich nach einigen Tagen vom Fisch, sinken zu Boden.
  • JBL-Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten.
  • Lieferumfang: 1 Packung 10071 JBL Nedol Plus 250, 100 ml. Geeignet für Aquarien max. 500 l. Bei mehrmaliger Anwendung für max. 250 l. Anwendung: 10 ml/50 l Aquarium. Behandlungsdauer: ca. 2 Tage, 1. und 8. Tag = 1-2 Dosierungen

Symptome der Lochkrankheit

Die Lochkrankheit zeichnet sich durch das Auftreten von weißen, offenen Stellen in der Fischhaut aus. Aus diesen Stellen tritt manchmal weißes Gewebe (häufig Knorpelmasse) aus. Bei einigen Fischen fallen diese pickelartigen Auswüchse ab, bei anderen bleiben sie bestehen. Der betroffene Fisch selbst verfärbt sich dunkel.

Schließlich kommt es auch zu den namensgebenden, echten Löchern im Kopf. Es entstehen auch offene Stellen, allerdings bleiben nach dem Abfallen von Gewebe Löcher zurück. Zudem wird der Kot der erkrankten Fische weißlich und schleimig.

Erkrankte Tiere sondern sich häufig von Gruppen ab und werden schreckhafter. Es kann zu einer Verminderung des Appetits kommen.

Ursachen der Lochkrankheit

Das Auftreten der Löcher in der Haut ist immer durch eine Mangelernährung zu erklären. Der Fisch versucht, sich von überflüssigem Gewebe zu trennen. Allerdings gibt es viele Faktoren, die eben diesen Nährstoffmangel begünstigen.

Zum einen ist da eine unzureichend ausgewogene Ernährung zu nennen. Zum anderen gibt es diverse Bakterien und Parasiten, die die Darmschleimhaut des Fisches schädigen. Dadurch kommt es ebenfalls zu einem Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen, weil die Nahrung nicht mehr optimal verwertet werden kann. Es muss also beim Auftreten der Lochkrankheit Ursachenforschung betrieben werden. Auffällig ist, dass sich bei fast allen betroffenen Individuen hohe Dichten an Darmflagellaten und Würmern finden lassen.

Außerdem steht auch die Wasserhärte im Verdacht, die Lochkrankheit auszulösen oder zumindest ein Risikofaktor zu sein. Ein zu hoher Anteil an Calciumionen wird als Mitursache vermutet. Dies würde auch erklären, warum gerade Buntbarsche so häufig betroffen sind, denn diese leben in ihrer natürlichen Umgebung in sehr viel weicherem Wasser. Die zu hohe Konzentration an Calciumionen (Leitungswasser ist bis zu 20-mal härter als die Ursprungsgewässer der Buntbarsche) führt wohl dazu, dass die Fische andere Ionen nicht mehr so gut aufnehmen können. Dies begünstigt die Mangelerscheinung.

Verlauf der Lochkrankheit

Die Lochkrankheit tritt meistens plötzlich auf und betrifft selten nur einen Bewohner des Aquariums. Die Lochkrankheit beginnt mit vereinzelten weißen Flecken am Körper, aus denen nach Tagen oder Wochen Gewebe austritt. Die Löcher am Kopf treten erst nach mehreren Wochen auf.

Die Löcher selbst sind nicht tödlich für die Fische. Sie bleiben allerdings bestehen und können das Risiko für Folgeinfektionen erhöhen. Viel gravierender ist aber die Tatsache, dass einzelne Fische im Verlauf der Krankheit abmagern, was allerdings auf den beschädigten Darm zurückzuführen ist. Einzelne Tiere können unbehandelt verenden.

Behandlung der Lochkrankheit

So divers wie die Ursachen der Krankheit sind, so divers sind auch die Behandlungsoptionen. Dabei steht eine ausgewogene, vitamin- und mineralstoffhaltige Ernährung im Vordergrund. Meistens genügt es schon, die Ernährung des gesamten Bestandes durch gezielte Gabe von Vitamin- und Mineralpräparaten aufzuwerten. Lebendfutter sollte mit den Präparaten angereichert werden. Aber auch zuckerfreie Vitaminsäfte können hilfreich sein.

Bei stark erkrankten Fischen kann es helfen, diese zu isolieren und gesondert zu ernähren. Zwar werden die Löcher deshalb nicht gänzlich verschwinden, aber offene Hautstellen heilen besser ab und der Fisch erholt sich. Außerdem kann es sein, dass der Kot des erkrankten Fisches mit Krankheitserregern versetzt ist, weshalb eine Isolation sinnvoll ist.

Diese Mittel funktionieren allerdings nur, wenn ein Nährstoffmangel, der durch die Ernährung bedingt ist, die Hauptursache der Lochkrankheit ist. Sind hingegen Darmkrankheiten verantwortlich, müssen diese nachgewiesen und behandelt werden. Dabei kann vorsorglich ein Mittel gegen Darmflagellaten angewandt werden, wobei alle Fische behandelt werden sollten.

Zusätzlich kann es sinnvoll sein, häufig Wasserwechsel durchzuführen, den Suaerstoffgehalt des Wassers zu erhöhen und die Wasserhärte zu kontrollieren. Zu hartes Wasser sollte durch gefiltertes, weiches Wasser ersetzt werden.

Da die Krankheit möglicherweise durch einen Vitaminmangel ausgelöst wird, Vitamin-B- und C-reiches Futter anbieten. Sofortige Behandlung mit Metronidazol wie z.B.

JBL Spirohexol Plus 250 1007100 Heilmittel gegen Flagellaten und Lochkrankheit für Aquarienfische, 100 ml
  • Gegen Spironucleus und Hexamita und Lochkrankheiten.
  • Bei Parasitenbefall für Süß- bzw. Meerwasserfische.
  • Gegen Wiederbefall: Wegen Lebenszyklus des Erregers muss mehrfach dosiert werden. Erreger lösen sich nach einigen Tagen vom Fisch, sinken zu Boden.
  • JBL-Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten.
  • Lieferumfang: 1 Packung 10071 JBL Nedol Plus 250, 100 ml. Geeignet für Aquarien max. 500 l. Bei mehrmaliger Anwendung für max. 250 l. Anwendung: 10 ml/50 l Aquarium. Behandlungsdauer: ca. 2 Tage, 1. und 8. Tag = 1-2 Dosierungen

Bild: Lochkrankheit Schmetterlingsbuntbarsch © Achima Nahali

Lernaea-Befall

Herkunft

Parasiten

Risikogruppe

Alle Fische

Symptome

Gut sichtbare, bis zu 20 mm lange Parasiten, die aus dem Fischkörper herausragen. Sie verursachen oft Geschwüre oder Löcher, die sich leicht entzünden.

Behandlung

Wie empfehlen Sie Würmer nicht mit einer Pinzette zu entfernen, da die Würmer meist sehr tief  im Tier stecken. Beachten Sie das eine Behandlung nur sinnvoll ist wenn nicht mehr wie 1 – 2 Würmer pro Fisch sichtbar sind. Damit die nachfolgenden Medikamente helfen sollte die Wassertemperatur über 18 °C liegen.

Bild
unsere Empfehlung
JBL Aradol 10073 Heilmittel gegen Karpfenläuse und Ankerwürme für Aquarienfische
sera 43081 med Professional Argulol 100ml für 20.000 Liter - Arzneimittel für Teichfische gegen parasitische Krebstiere, wie Karpfenläuse, Ankerwürmer und Kiemenkrebse
Bewertungen
Titel
JBL Aradol Plus 250
sera med Professional Argulol
Inhalt
100 ml
100 ml
Preis
10,89 EUR
38,50 EUR
unsere Empfehlung
Bild
JBL Aradol 10073 Heilmittel gegen Karpfenläuse und Ankerwürme für Aquarienfische
Bewertungen
Titel
JBL Aradol Plus 250
Inhalt
100 ml
Preis
10,89 EUR
Bild
sera 43081 med Professional Argulol 100ml für 20.000 Liter - Arzneimittel für Teichfische gegen parasitische Krebstiere, wie Karpfenläuse, Ankerwürmer und Kiemenkrebse
Bewertungen
Titel
sera med Professional Argulol
Inhalt
100 ml
Preis
38,50 EUR

Desweiteren empfehlen wir den Filter vor der Behandlung zu säubern, da der Filter sonst die Wirkung des Medikamentes beeinträchtigen könnte. Filtern Sie während der Behandlung nicht mit Aktivkohle, Zeolith oder Torf.

Füttern Sie die betroffenen Tiere in den ersten 3 Tagen nach Behandlungsbeginn nicht.  Ab dem 4. Tag können Sie dann mit reduzierter Futtergabe die Fütterung beginnen.

Nach der Behandlung sollten Sie einen min. 60 % Wasserwechsel durchführen und min. 24h über Aktivkohle filtern um die Medikamentenrückstände aus dem Wasser zu filtern.

Bildquelle: JBL GmbH & Co. KG [LINK]

Laichverpilzung

Bei der Aufzucht von Zierfischen spielen unterschiedliche Faktoren eine Rolle, die auf die jeweilige Art abgestimmt werden müssen. Darunter zählen Temperatur, pH-Wert, Belüftung, Wasserhärte und die allgemeine Wasserqualität. Stimmen diese Faktoren nicht mit den Bedürfnissen des Nachwuchses überein, kommt es schnell zur Verpilzung (Mykosen) des abgesetzten Laiches. Dabei zeigt sich entweder ein watteartiger, weißlicher Belag auf den betroffenen Eiern, oder es stehen einzelne erkennbare Fäden von ihnen ab. Der Pilz greift innerhalb kurzer Zeit auf benachbarte Eier über und kann den sich entwickelnden Fischen schaden. Häufig sind unbefruchtete Eier von der Verpilzung betroffen. Es sind dennoch Fälle bekannt, bei denen aus befruchteten, verpilzten Eiern gesunde Jungtiere schlüpfen konnten.

Bild
unsere Empfehlung
Erlenzapfen ~120Stk. (=50g) Schwarzerle, Alnus glutinosa, black alder cones
Dennerle Nano Catappa Leaves - natüliche Wasserpflege und Nahrungsergänzung fürs Aquarium
Bewertungen
-
-
Titel
Erlenzapfen (etwa 50g)
Dennerle Nano Catappa Leaves
Preis
4,70 EUR
9,25 EUR
unsere Empfehlung
Bild
Erlenzapfen ~120Stk. (=50g) Schwarzerle, Alnus glutinosa, black alder cones
Bewertungen
-
Titel
Erlenzapfen (etwa 50g)
Preis
4,70 EUR
Bild
Dennerle Nano Catappa Leaves - natüliche Wasserpflege und Nahrungsergänzung fürs Aquarium
Bewertungen
-
Titel
Dennerle Nano Catappa Leaves
Preis
9,25 EUR

Ursachen

Pilzsporen befinden sich in geringer Anzahl immer im Wasser, werden jedoch üblicherweise nicht gefährlich für die Tiere. Da Laich sehr empfindlich gegenüber Umwelteinflüssen ist, kann dieser bereits einen Tag nach der Eiablage von einem Pilz befallen sein. Der Laich von Salmlern und einigen anderen Arten ist beispielsweise sehr empfindlich gegenüber Licht und verpilzt schneller, wenn er nicht abgedunkelt gehalten wird. Auch die Keimzahl im Aquarium spielt eine wichtige Rolle. Werden Wasserwechsel zu selten durchgeführt, besteht grundsätzlich eine höhere Wahrscheinlichkeit eines Pilzbefalls – nicht nur am Laich, sondern auch an den adulten Fischen selbst. Weitere Ursachen für eine Laichverpilzung sind zu niedrige oder schwankende Temperaturen oder eine unzureichende Belüftung.

Behandlung und Vorbeugung

Um eine optimale Entwicklung der Eier zu ermöglichen und einer Mykose vorzubeugen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Dabei können natürliche, pflanzliche Produkte in das Aquarium eingebracht werden, die die Wasserqualität erhöhen. Bei fungiziden Arzneimitteln ist auch bei einem bereits bestehenden Befall Vorsicht geboten, da diese oft aggressiver wirken und eventuelle Nachteile mit sich ziehen.
Oft werden die Fische zur Eiablage in ein Zuchtbecken gesetzt, bis sie abgelaicht haben. Hier kommt der Laich nicht mit Bodengrund oder Pflanzenteilen in Berührung, auf denen Pilzsporen haften. Auch können hier die benötigten Umweltbedingungen gut angepasst werden, die sich häufig von denen der adulten Tiere leicht unterscheiden.

Grundsätzlich sollte Laich ausreichend belüftet werden. Das kann zum Beispiel durch Ausströmersteine gewährleistet werden, ohne dass der Luftstrom zu stark auf den Laich trifft.
Der Laich mancher Arten sollte mit dunklem Tonpapier oder anderen Mitteln abgedunkelt werden, bis die Eier ausreichend entwickelt sind. Die Lichtempfindlichkeit der Jungtiere lässt meist nach, sobald sie im Ei Augenpunkte entwickelt haben.

Zur Verringerung der Keimdichte im Wasser stehen verschiedene Arzneimittel zur Verfügung – meist mit Breitbandwirkung gegen Pilzerkrankungen. Dabei ist zu beachten, dass zum Beispiel der Wirkstoff Acriflavin nicht von Wirbellosen vertragen wird und Kupfer auch bei Zierfischen zu Vergiftungen führen kann. Oft sind natürliche Mittel, die vorbeugend in das Wasser gegeben werden, die bessere Wahl. Zu den bekanntesten zählen Erlenzapfen (ein Zapfen auf zehn Liter), Seemandelbaumblätter (höchstens drei Blätter auf 100 Liter) und Torf (meist in Form der Torffilterung). Diese setzen im Wasser Huminsäure frei, welche den pH-Wert leicht senkt. Zusammen mit einer Verbesserung der Wasserwerte und einer Senkung der Keimdichte wird das Immunsystem der Tiere gestärkt, genauso soll der Laich weniger anfällig für Verpilzungen sein. Eine Überdosierung oder ein dauerhafter Einsatz kann jedoch zu einem Anstieg der Phosphat- und Nitratwerte führen.

Für Fische, die einen weniger sauren pH-Wert bevorzugen, sollten andere Mittel zum Einsatz kommen. Zimtstangen aus biologischem Anbau können durch ihre leicht fungizide Wirkung ebenfalls vorbeugend gegen eine Laichverpilzung wirken, ohne den pH-Wert des Wassers anzuheben. Hierfür können ein bis zwei Stangen auf 100 Liter Wasser gegeben werden. Nach einer Woche sollten sie wieder entfernt werden.

Auch bei natürlichen Mitteln ist stets darauf zu achten, dass sie vom Laich bestimmter Fischarten auf Dauer möglicherweise nicht gut vertragen werden. Ist es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen zu einer Verpilzung einzelner Eier gekommen, sollten diese so schnell wie möglich entfernt werden. Der Pilz greift sonst auf weitere Eier über und bildet schnell Sporen.

Bild
unsere Empfehlung
Erlenzapfen ~120Stk. (=50g) Schwarzerle, Alnus glutinosa, black alder cones
Dennerle Nano Catappa Leaves - natüliche Wasserpflege und Nahrungsergänzung fürs Aquarium
Bewertungen
-
-
Titel
Erlenzapfen (etwa 50g)
Dennerle Nano Catappa Leaves
Preis
4,70 EUR
9,25 EUR
unsere Empfehlung
Bild
Erlenzapfen ~120Stk. (=50g) Schwarzerle, Alnus glutinosa, black alder cones
Bewertungen
-
Titel
Erlenzapfen (etwa 50g)
Preis
4,70 EUR
Bild
Dennerle Nano Catappa Leaves - natüliche Wasserpflege und Nahrungsergänzung fürs Aquarium
Bewertungen
-
Titel
Dennerle Nano Catappa Leaves
Preis
9,25 EUR

Iridovirose

Herkunft: Pilz- und Viruserkrankung

Risikogruppe: viele Arten, besonders Guramis, Skalare und Schmetterlingsbuntbarsche

Symptome: Apathisches Verhalten, Fressunlust und Dunkelfärbung. Der Körper ist manchmal aufgebläht (weist auf eine vergrößerte Milz hin). Iridoviren sind auch für Lymphocystis verantwortlich.

Behandlung: Keine Behandlungsmöglichkeit, hohe Todesrate.

So steigern Sie die Fischgesundheit:

Sale
JBL Atvitol Multivitamin für Aquarienfische, Tropfen 50 ml, 20300
  • Multivitamine Vorbeugend gegen Mangelerscheinungen und Stärkung des Immunsystems für Süß- und Meerwasserfische
  • Gesunde Fische: Ein Spezialemulsionsverfahren mit Lecithin sorgt für volle Verfügbarkeit der fettlöslichen Vitamine
  • Anwendung: Multivitamin auf Frost-, lebend-, gefriergetrocknetem- oder Trockenfutter tropfen
  • JBL-Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten
  • Lieferumfang: 1 x Flasche JBL Atvitol, 20300, 50 ml
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
1.026 Bewertungen
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
  • Erstmals erhältlich: Echte Seemandelbaumblätter 6-9cm für Nano Freunde. Riesenauswahl_hier: https://www.amazon.de/shops/AV0ITI7J8O0YZ
  • Sorgfältig selektiert, kein Fake, echt gewachsen und ausgereift, gefunden und gesammelt
  • pH-Wert senkend und für natürliche Wasserwerte. Für gute Wasserqualität und gesunde Fische / Garnelen / Krebse
  • Vorbeugend gegen Krankheiten und heilungsunterstützend
  • Nahrungsergänzung und bessere Zuchterfolge

Haut- und Kiemensaugwürmer

Herkunft

Parasiten

Risikogruppe

Alle Fische

Symptome

Heftige Kiemenbewegungen; Fische hängen zumeist an der Wasseroberfläche oder kratzen sich häufig an Gegenständen; die Kiemen sind oft gerötet, blutig oder stark verschleimt.

Behandlung

Es gibt wirksame Medikamente (wie nachfolgend). Allerdings können die Würmer gegenüber verschiedenen Mitteln recht resistent geworden sein.

Bitte beachten Sie: Es gibt 2 Arten der Kiemensaugwürmer. Zum einen die Lebendgebärenden (hier schlagen die Medikamente an) und die Eierlegenden. Leider sind die Eier meist gegen die Medikamente resistent.
Es gibt also keine 100%ige Erfolgschance.

Bildquelle: JBL GmbH & Co. KG [LINK]

Geschädigte Schwimmblase

Herkunft: Bakterielle Erkrankung

Risikogruppe: alle Fische, besonders aber Ballon-Mollys

Symptome: Gleichgewichtsstörungen; Fische schwimmen schräg mit dem Kopf nach unten oder sogar auf dem Rücken. Kann durch Infektionen ausgelöst werden, aber auch eine angeborene Fehlfunktion sein.

Behandlung: Versuchen Sie die Ursache herauszufinden. Bei einer bakteriellen Infektion kann eine Behandlung mit Antibiotika (Tierarzt!) versucht werden. Setzen Sie den Fisch in ein Quarantänebecken mit niedrigem Wasserstand.

So steigern Sie die Fischgesundheit:

Sale
JBL Atvitol Multivitamin für Aquarienfische, Tropfen 50 ml, 20300
  • Multivitamine Vorbeugend gegen Mangelerscheinungen und Stärkung des Immunsystems für Süß- und Meerwasserfische
  • Gesunde Fische: Ein Spezialemulsionsverfahren mit Lecithin sorgt für volle Verfügbarkeit der fettlöslichen Vitamine
  • Anwendung: Multivitamin auf Frost-, lebend-, gefriergetrocknetem- oder Trockenfutter tropfen
  • JBL-Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten
  • Lieferumfang: 1 x Flasche JBL Atvitol, 20300, 50 ml
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
1.026 Bewertungen
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
  • Erstmals erhältlich: Echte Seemandelbaumblätter 6-9cm für Nano Freunde. Riesenauswahl_hier: https://www.amazon.de/shops/AV0ITI7J8O0YZ
  • Sorgfältig selektiert, kein Fake, echt gewachsen und ausgereift, gefunden und gesammelt
  • pH-Wert senkend und für natürliche Wasserwerte. Für gute Wasserqualität und gesunde Fische / Garnelen / Krebse
  • Vorbeugend gegen Krankheiten und heilungsunterstützend
  • Nahrungsergänzung und bessere Zuchterfolge

Flossenfäule

Viele Aquarienbesitzer haben es schon erlebt, dass ihre Zierfische plötzlich von einem weißlichen Belag bedeckt sind, der sich ausbreitet. Meistens handelt es sich dabei um die Krankheit Flossenfäule. Wenn sie schnell erkannt und behandelt wird, können sich die Fische meistens in kurzer Zeit wieder erholen.

Definition der Krankheit und Symptome

Flossenfäule tritt besonders in Aquarien mit Guppys, Platys, Kampffischen, Diskusfischen, Goldfischen und Kois auf. Es handelt sich dabei um eine bakterielle Erkrankung. In den meisten Fällen tritt die Erkrankung aber nur bei Fischen auf, deren Immunsystem geschwächt ist. Es gibt 2 Verlaufsformen: einen akuten und einen chronischen Verlauf.

Man erkennt die Krankheit an folgenden Symptomen:

  • milchig-weißliche Flossenränder
  • ausgefranste, teils löchrige Flossen
  • entzündete Flossenbasis
  • verblasste Schuppenfarbe

Meistens fängt Flossenfäule an den Flossenrändern an und breitet sich dann von der Basis über den Körper aus, es können auch Löcher in den Flossen auftreten. Besonders gefährdet sind Fische mit schleierartigen Flossen. Oft tritt die Erkrankung in Kombination mit anderen bakteriellen Krankheiten auf, die zu einer Schwächung des Immunsystems führen. Die schon geschwächten Flossen werden dann häufig auch noch zusätzlich von Pilzen befallen. Bei Fischen, die von der Krankheit betroffen sind, kann man beobachten, dass sie sich häufig an Gegenständen im Aquarium reiben oder hektisch bis apathisch im Becken herumschwimmen.

Bild
unsere Empfehlung
JBL Ektol bac Plus 250 Heilmittel gegen bakterielle Infektionen für Aquarienfische, 200 ml
sera baktopur 100 ml - Arzneimittel für Fische gegen bakterielle Infektionen (z. B. Maul- und Flossenfäule), Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
Titel
JBL Ektol bac Plus 250
sera baktopur
Inhalt
200 ml
100 ml
Preis
Preis nicht verfügbar
12,08 EUR
unsere Empfehlung
Bild
JBL Ektol bac Plus 250 Heilmittel gegen bakterielle Infektionen für Aquarienfische, 200 ml
Bewertungen
Titel
JBL Ektol bac Plus 250
Inhalt
200 ml
Preis
Preis nicht verfügbar
Bild
sera baktopur 100 ml - Arzneimittel für Fische gegen bakterielle Infektionen (z. B. Maul- und Flossenfäule), Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
Titel
sera baktopur
Inhalt
100 ml
Preis
12,08 EUR

Ursachen

Die Hauptursache für das Auftreten der Erkrankung ist eine Schwächung des Immunsystems. Die betrifft besonders Fische, die großem Stress ausgesetzt sind, z. B. durch eine schlechte Wasserqualitt aufgrund von mangelnder Reinigung des Beckens, eine falsche oder zu üppige Ernährung, einen zu hohen Fischbesstand im Becken oder eine ungünstige Artenzusammensetzung. Auch neu eerworbene Tiere, die vielleicht schon vorher infiziert waren, können die Krankheit einschleppen.

Verlauf

Bei der Flossenfäule gibt es eine akute und die chronische Verlaufsform. Im Anfangsstadium ist die Erkrankung noch gut behandelbar. Eine akute Flossenfäule breitet sich sehr schnell aus und die betroffenen Fische können daran in kurzer Zeit sterben, wenn man nicht rechtzeitig reagiert. Die chronische Form verläuft sehr viel langsamer und kann, wenn sie schnell erkannt wird, medikamentös gut behandelt werden. Sie ist erst dann gefährlich, wenn Flossenbereiche stark geschädigt sind oder sich die Krankheit von der Flossenwurzel über den Körper ausbreitet.

Behandlung

Im ersten Stadium lässt sich die Flossenfäule noch gut behandeln. Da die Erkrankung ein Hinweis auf eine schlechte Wasserqualität sein kann, sollte zunächst das Wasser teilweise gewechselt werden. Wasserwechsel sollten regelmäßig stattfinden. Wenn das nicht hilft, kann man in Tierhandlungen spezielle Arzneimittel bekommen. Auf keinen Fall sollte man stärker betroffenen Flossen zurückschneiden, diesen Eingriff sollte nur ein Tierarzt vornehmen.

Normalerweise kann man schon die ersten Symptome relativ gut erkennen und schnell eine Behandlung einleiten. In leichteren Fällen reicht meistens schon die Verbesserung der Wasserqualität aus. Bei Anzeichen von Flossenfäule, kann man den Nitratwert des Wassers messen und mehrmals in Abständen das Wasser wechseln, bis sich die Werte wieder verbessert haben. Wichtig ist auch aufpassen, nicht zu viel zu füttern, weil überschüssiges Futter die Wasserqualität verschlechtert. Meistens erholen sich durch diese Maßnahme die Flossen schnell wieder. Wenn auch spezielle Präparate gegen Flossenfäule nicht helfen, kann in schwereren Fällen ein Tierarzt ein Antibiotikum verordnen.

>> Wasserqualität verbessern. Flossen zupfende Fische aus dem Becken entfernen. Vitamin-C-reiches Futter anbieten und mit einem der folgenden Medikamenten behandeln:

Bild
unsere Empfehlung
JBL Ektol bac Plus 250 Heilmittel gegen bakterielle Infektionen für Aquarienfische, 200 ml
sera baktopur 100 ml - Arzneimittel für Fische gegen bakterielle Infektionen (z. B. Maul- und Flossenfäule), Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
Titel
JBL Ektol bac Plus 250
sera baktopur
Inhalt
200 ml
100 ml
Preis
Preis nicht verfügbar
12,08 EUR
unsere Empfehlung
Bild
JBL Ektol bac Plus 250 Heilmittel gegen bakterielle Infektionen für Aquarienfische, 200 ml
Bewertungen
Titel
JBL Ektol bac Plus 250
Inhalt
200 ml
Preis
Preis nicht verfügbar
Bild
sera baktopur 100 ml - Arzneimittel für Fische gegen bakterielle Infektionen (z. B. Maul- und Flossenfäule), Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
Titel
sera baktopur
Inhalt
100 ml
Preis
12,08 EUR

Nach der Behandlung sollte das Wasser min. 24h mit Aktivkohle gefiltert werden und ein min. 50 %iger Wasserwechsel vorgenommen werden.

Bildquelle: JBL GmbH & Co. KG [LINK]

Fischtuberkulose

Die Fischtuberkulose gehört zu den gravierendsten Erkrankungen, die ein Zierfischaquarium befallen können. Die bakterielle Infektion gilt als nicht behandelbar und kann binnen kürzester Zeit ganze Bestände ausrotten. Zudem gehört die Fischtuberkulose zu den wenigen Fischkrankheiten, die auch auf den Menschen übergreifen können.

100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
1.026 Bewertungen
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
  • Erstmals erhältlich: Echte Seemandelbaumblätter 6-9cm für Nano Freunde. Riesenauswahl_hier: https://www.amazon.de/shops/AV0ITI7J8O0YZ
  • Sorgfältig selektiert, kein Fake, echt gewachsen und ausgereift, gefunden und gesammelt
  • pH-Wert senkend und für natürliche Wasserwerte. Für gute Wasserqualität und gesunde Fische / Garnelen / Krebse
  • Vorbeugend gegen Krankheiten und heilungsunterstützend
  • Nahrungsergänzung und bessere Zuchterfolge

Auslöser der Fischtuberkulose und Symptome

Es handelt sich beim Auslöser der Fischtuberkulose um verschiedene Mykobakterien, die als solche fast überall – auch im Wasser des Auqariums – natürlicherweise vorkommen. Die stäbchenförmigen Bakterien befallen die Fische und führen zur Krankheit.

Die Krankheit führt zum Tod der betroffenen Fische. Dabei ist der Verlauf meistens erst schleichend und anschließend flammt die Infektion auf.

Die Fischtuberkulose ist vor allem am toten Fisch sicher zu erkennen. In den Organen und in der Haut finden sich Tuberkel. Diese Kapseln enthalten eine Menge Bakterien. Zudem kommt es sehr häufig zu Verkrüppelungen des Körpers. Das Rückgrat wirkt geknickt, die Flossen bilden sich zurück. Es kommt mitunter zu Blindheit, Glotzaugen oder anderen Augenproblemen bei den Zierfischen. Teilweise bilden sich die Augen auch ganz zurück. Die Farben verblassen, es bilden sich Knötchen und auch offene Entzündungsherde (beim Aufflammen der Infektion) auf der Fischhaut. Es kommt zu Geschwüren. Meistens liegt bei toten Exemplaren auch eine Bauchfellentzündung vor.

Die erkrankten Fische wirken apathisch und zeigen kaum noch Appetit. Sie magern in der Regel ab und sind in ihren Bewegungsabläufen gestört.

Die Fischtuberkulose kann durch Hautrisse oder kleine Wunden auch den Menschen befallen. Die Symptome sind allerdings harmloser Natur: Es kommt zur Bildung eines sehr hartnäckigen Granuloms unter der Haut, welches sich aber behandelt und unbehandelt zurückbildet. Dieses Granulom wird auch als Schwimmbad- oder Aquariengranulom bezeichnet.

Ursachen der Fischtuberkulose

Die Fischtuberkulose kann jeden Fisch treffen, infiziert aber vor allem Salmler und Guppies und selten die Welsartigen. Die verantwortlichen Bakterien finden sich meist im Gewässer, im Schlamm oder in Bodenlebewesen im Aquarium. Damit es zu einem Kranheitsausbruch kommt, müssen die Haltungsbedingungen suboptimal sein. Zu viel Stress, zu wenig Sauerstoff oder zu hohe Temperaturen begünstigen die Vermehrung der Bakterien am Fisch. Ein geschwächtes Immunsystem ermöglicht die Infektion. Ist ein Fisch betroffen, breitet sich die Infektion meistens sehr schnell aus.

Sale
JBL Atvitol Multivitamin für Aquarienfische, Tropfen 50 ml, 20300
  • Multivitamine Vorbeugend gegen Mangelerscheinungen und Stärkung des Immunsystems für Süß- und Meerwasserfische
  • Gesunde Fische: Ein Spezialemulsionsverfahren mit Lecithin sorgt für volle Verfügbarkeit der fettlöslichen Vitamine
  • Anwendung: Multivitamin auf Frost-, lebend-, gefriergetrocknetem- oder Trockenfutter tropfen
  • JBL-Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten
  • Lieferumfang: 1 x Flasche JBL Atvitol, 20300, 50 ml

Auch ist es möglich, die Mykobakterien können auch durch Neuzugänge eingeschleppt werden. Bei wild lebenden Fischen tritt die Fischturberkulose hingegen seltener auf und führt auch nicht zu Verlusten von ganzen Populationen. Dieses Massensterben ist erst durch die Haltung im Aquarium möglich. Eine hohe Individuendichte gilt als Risikofaktor.

Verlauf der Fischtuberkulose

Einzelne Fische erkranken und es kommt meist zu einem chronischen und kaum wahrnehmbaren Verlauf. Anschließend – nach Wochen oder Monaten – erfolgt die explosionsartige Vermehrung der Erreger und es kommt binnen weniger Wochen zum Massensterben.

Der Verlauf der Fischtuberkulose endet in fast jedem Falle mit dem Absterben der betroffenen Fische.

Behandlungsmöglichkeiten

Es gibt derzeit keine funktionierende Behandlung gegen die Fischtuberkulose. Es wird vereinzelt berichtet, dass Antibiotika zum Erfolg führten, aber diese Information darf mit Vorsicht genossen werden. Es ist nicht anzunehmen, dass eine bakterielle Pandemie im Aquarium auf diese Art eingedämmt werden kann.

Das Entfernen von erkrankten Tieren ist aber nur dann sinnvoll, wenn der Krankheitsverlauf in der chronischen Phase ist. Zu erkennen ist dies daran, dass einzelne Tiere Tuberkel aufweisen und in ihrem Verhalten eingeschränkt sind. Es kam aber noch nicht zu den Deformationen und zum Sterben einzelner Tiere. Die erkrankten Tiere sollten in Quarantäne verbracht werden. Bei den restlichen Tieren sollten die Haltungsbedingungen optimiert werden. Häufig genügt dies, um den Ausbruch der Fischtuberkulose bei den gesunden Fischen zu verhindern.

Ist die Infektion hingegen in der akuten Phase und betrifft bereits mehrere Tiere, wird das Abtöten des gesamten Bestandes angeraten. Einrichtungsgegenstände des Aquariums müssen entfernt oder abgekocht werden. Das gesamte Aquarium – samt technischer Einrichtungen – muss desinfiziert werden und sollte mehrere Wochen lang kein Wasser enthalten.

Behandlung

Gegen den Erreger, ein Mycobacterium, gibt es keine wirksame Abwehr. Das gesamte Becken muss ausgeräumt und desinfiziert werden.

Bildquelle: JBL GmbH & Co. KG [LINK]

So steigern Sie die Fischgesundheit:

Sale
JBL Atvitol Multivitamin für Aquarienfische, Tropfen 50 ml, 20300
  • Multivitamine Vorbeugend gegen Mangelerscheinungen und Stärkung des Immunsystems für Süß- und Meerwasserfische
  • Gesunde Fische: Ein Spezialemulsionsverfahren mit Lecithin sorgt für volle Verfügbarkeit der fettlöslichen Vitamine
  • Anwendung: Multivitamin auf Frost-, lebend-, gefriergetrocknetem- oder Trockenfutter tropfen
  • JBL-Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten
  • Lieferumfang: 1 x Flasche JBL Atvitol, 20300, 50 ml
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
1.026 Bewertungen
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
  • Erstmals erhältlich: Echte Seemandelbaumblätter 6-9cm für Nano Freunde. Riesenauswahl_hier: https://www.amazon.de/shops/AV0ITI7J8O0YZ
  • Sorgfältig selektiert, kein Fake, echt gewachsen und ausgereift, gefunden und gesammelt
  • pH-Wert senkend und für natürliche Wasserwerte. Für gute Wasserqualität und gesunde Fische / Garnelen / Krebse
  • Vorbeugend gegen Krankheiten und heilungsunterstützend
  • Nahrungsergänzung und bessere Zuchterfolge

Diskusseuche

Herkunft: Pilz- und Viruserkrankung

Risikogruppe: Diskus-Buntbarsche und Skalare

Symptome: Apathisches Verhalten und Fressunlust, Tiere gehen schnell ein. Die Krankheit, die vermutlich aus Asien eingeschleppt wurde, hat schon hohe Verluste verursacht.

Behandlung:  Ausbreitung muss durch Quarantänemaßnahmen verhindert werden. Die betroffenen Tiere können wie folgt behandelt werden (bitte vollständig lesen):

Kaufen Sie sich eines der nachfolgenden Produkte:

Bild
Unsere Empfehlung
sera costapur F 100 ml - Arzneimittel für Fische gegen Ichthyophthirius multifiliis und andere einzellige Hautparasiten, Medizin fürs Aquarium
JBL Punktol Plus 125 Heilmittel gegen Pünktchenkrankheit für Aquarienfische, 100 ml
Bewertungen
Titel
sera costapur
JBL Punktol Plus
Inhalt
100 ml
100 ml
Preis
12,90 EUR
Preis nicht verfügbar
Unsere Empfehlung
Bild
sera costapur F 100 ml - Arzneimittel für Fische gegen Ichthyophthirius multifiliis und andere einzellige Hautparasiten, Medizin fürs Aquarium
Bewertungen
Titel
sera costapur
Inhalt
100 ml
Preis
12,90 EUR
Bild
JBL Punktol Plus 125 Heilmittel gegen Pünktchenkrankheit für Aquarienfische, 100 ml
Bewertungen
Titel
JBL Punktol Plus
Inhalt
100 ml
Preis
Preis nicht verfügbar

Behandeln Sie die Fische nun wiefolgt:

– Dosierungen Sie in Höchstdosis gemäß Produktbeschreibung
– am 2. und 3. Tag der Behandlung, 50 % nachdosieren (entgegen der Produktbeschreibung)
– am 4. Tag der Behandlung, mind. 80% Wasserwechsel durchführen und danach 100% nachdosieren
– am 5. und 6. Tag der Behandlung, Behandlung, 50 % nachdosieren (entgegen der Produktbeschreibung)
– am 7. Tag der Behandlung mind. 80% Wasserwechsel durchführen und danach 100% nachdosieren
– am 8. und 9. Tag der Behandlung, 50 % nachdosieren (entgegen der Produktbeschreibung)
– am 10. Tag mind. 80% Wasserwechsel durchführen

Was ist während der Behandlung zu beachten:
– schalten Sie das Licht während der gesamten Behandlung aus
– Filtern sich nicht über Torf,  Aktivkohle, Zeolith
– verwenden Sie keine Wasseraufbereiter oder Pflanzendünger

Bildquelle: JBL GmbH & Co. KG [LINK]

Chlorvergiftung

Herkunft

Abiotische Faktoren und Verletzungen

Risikogruppe

Alle Fische

Symptome

Fische sind farblos und mit einer dicken Schleimschicht bedeckt, außerdem können rote Flecken auftreten. Häufiges Scheuern an Steinen und unkoordiniertes Schwimmen.

Behandlung

Fisch sofort in entchlortes Wasser umsetzen.

So steigern Sie die Fischgesundheit:

Sale
JBL Atvitol Multivitamin für Aquarienfische, Tropfen 50 ml, 20300
  • Multivitamine Vorbeugend gegen Mangelerscheinungen und Stärkung des Immunsystems für Süß- und Meerwasserfische
  • Gesunde Fische: Ein Spezialemulsionsverfahren mit Lecithin sorgt für volle Verfügbarkeit der fettlöslichen Vitamine
  • Anwendung: Multivitamin auf Frost-, lebend-, gefriergetrocknetem- oder Trockenfutter tropfen
  • JBL-Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten
  • Lieferumfang: 1 x Flasche JBL Atvitol, 20300, 50 ml
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
1.026 Bewertungen
100 Stück Seemandelbaumblätter 6-9cm + viele Gratis (=50gr) Nano Größe jetzt NEU für die Kleinen ★Kostenloser BLITZVERSAND im Karton, sorgfältig selektiert★
  • Erstmals erhältlich: Echte Seemandelbaumblätter 6-9cm für Nano Freunde. Riesenauswahl_hier: https://www.amazon.de/shops/AV0ITI7J8O0YZ
  • Sorgfältig selektiert, kein Fake, echt gewachsen und ausgereift, gefunden und gesammelt
  • pH-Wert senkend und für natürliche Wasserwerte. Für gute Wasserqualität und gesunde Fische / Garnelen / Krebse
  • Vorbeugend gegen Krankheiten und heilungsunterstützend
  • Nahrungsergänzung und bessere Zuchterfolge