Neonkrankheit

Werbung

Herkunft: Parasiten

Risikogruppe: Neonsalmler und verwandte Arten

Symptome: Verblassende Körperfarben und weiße Stellen unter der Haut. Erreger ist ein Sporentierchen.

Behandlung: Eine Behandlung ist nicht möglich. Betroffene Fische müssen sofort herausgefangen werden, damit sich die übrigen Exemplare nicht anstecken.

Werbung

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Maxima sagt:

    Soll man den betroffen Fisch dann einzelnd halten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.