Zebra-Buntbarsch

Zebra-Buntbarsch - Cichlasoma nigrofasciatum
Cichlasoma nigrofasciatum
Werbung

Wissenschaftlicher Name: Cichlasoma nigrofasciatum

Vorkommen: Der Zebra-Buntbarsch ist in Mittelamerika zu finden und kommt von Guatemala im Süden bis nach Panama im Norden vor.

Größe: 15 cm.

Futter: Trocken- und Lebendfutter sowie Algen.

Wasser: Temperatur 20-25 °C; mittelhart (10-15 °dH) und neutral (pH 7,0).

Beckengröße: Das Aquarium sollte mindestens ein Fassungsvermögen von 240l aufweisen. Das entspricht etwa eine Kantenlänge von 120 cm.

Verhalten: Aggressiv und territorial.

Äußerliche Merkmale: Typisch für den Zebra-Buntbarsch sind die auffälligen schwarzblauen Streifen auf dem helleren Körper.

Geschlechtsunterschiede: Den Weibchen fehlt die verlängerte Rücken- und Bauchflosse der Männchen. Dafür sind sie kräftiger gefärbt und besitzen einen gelblichen bis orangefarbenen Bauch.

Haltung: Die Tiere benötigen regelmäßig Lebendfutter, etwa Rote Mückenlarven. Sie fressen aber auch Pflanzen, sodass man keine feinblättrigen Arten einsetzen darf, weil sie schnell so stark beschädigt werden, dass sie absterben.

Zucht des Zebra-Buntbarsch

Das Zuchtbecken sollte nur einen Tontopf oder eine Höhle aus Schieferplatten zum Ablegen der Eier enthalten. Die Paare kümmern sich normalerweise um ihren Nach- wuchs. Ist das ausnahmsweise einmal nicht
der Fall, setzt man die Jungen am besten in ein anderes Becken um, damit sie dort sicher aufwachsen können.

Werbung

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere