Zweipunktbarbe

Werbung

Wissenschaftlicher Name: Puntius ticto

Vorkommen: Asien; kommt in Südindien bis in das Himalajagebiet vor.

Größe: Die Zweipunktbarbe kann eine Größe zwischen 6 – 8 cm erreichen.

Futter: Flocken-, Gefrier- und Lebendfutter

Wasser: Temperatur 14 – 26 °C, weich bis mittelhart (5 – 15°dH) und sauer bis leicht alkalisch (pH 6,0 – 7,5)

Beckengröße: ab 150l (etwa 100 cm Kantenlänge)

Verhalten: Die Zweipunktbarbe ist ein friedlicher Schwarmfisch.

Geschlechtsunterschiede: Die etwas farbenprächtigeren Männchen erkennt man an den schwarzen Flecken auf der Rückenflosse.

Haltung: normal

Zucht: Setzen Sie im Zuchtbecken zwei Männchen und ein Weibchen zusammen. Anfangs sollte man die Tiere eine Zeit lang etwas kühlerem Wasser halten und die Temperatur dann schrittweise erhöhen. Die ähnliche Rubinbarbe ist eine Zuchtform, die zuerst in Moskau auftauchte.

Bildquelle: [LINK]

Werbung

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.