Zwergschmerlen Panzerwels

Zwergschmerlen Panzerwels - Aspidoras pauciradiatus
Aspidoras pauciradiatus
Werbung

Der Zwergschmerlen Panzerwels oder auch unter den Namen Gefleckter Zwergpanzerwels bekannt gehört zu der beliebten Familie der Panzerwelse und ist ein Diamant für jedes Aquarium.

Wissenschaftler Name: Aspidoras pauciradiatus
Synonyme: Corydoras pauciradiatus

Ordnung: Welsartige (Siluriformes)
Unterordnung: Loricaroidei

Familie: Panzer- und Schwielenwelse (Callichthyidae)
Unterfamilie: Panzerwelse (Corydoradinae)
Gattung: Aspidoras

Vorkommen: Der Zwergschmerlen Panzerwels ist zu finden in Südamerika vor allem in Rio Araguaia bei Aruná und Rio Negro Sao Jao bei Tupurucuara.

Größe: Diese Art erreicht im Adulten Alter etwa eine Größe zischen 3,5 cm bis 4,00 cm.

Futter: Diese Art ist beim Futter nicht sehr wählerisch. Bevorzugt wird Frostfutter (z.B. Artemia oder Wasserflöhe), Futtertabletten auf Pflanzenbasis und natürlich auch andere pflanzliche Kost kann gereicht werden.

Wasser: Was das Wasser angeht so stellt der Aspidoras pauciradiatus kaum Ansprüche. Der pH-Wert sollte bei etwa 6,5 bis 7,5 liegen. Die Gesamthärte (GH) sollte bei 6 bis 16°dH liegen und die Temperatur sollte zwischen 23 – 27 °C gehalten werden. Beachten Sie das ein regelmäßiger Wasserwechsel sehr zur Gesundheit der Tiere beiträgt.

Beckengröße: Das Aquarium sollte mindestens ein Fassungsvermögen von 54 Litern und eine Kantenlänge von mindestens 60 cm aufweisen.

Verhalten: Diese Art kann in nahezu jedem Gemeinschaftsbecken gehalten werden, wenn keine Fressfeinde im Becken vorhanden sind und die Mitbewohner relativ ruhige Tiere sind z.B. kleine Salmler oder kleine friedliche Buntbarsche. Es handelt sich hierbei um ein sehr geselliges Tier dass mindestens in einer Gruppe von 5 Tieren gehalten werden sollte.

Haltung: Das Aquarium sollte mit einen Sandboden eingerichtet werden damit diese Art im Sand gründeln kann und sich dabei nicht verletzt. Außerdem liebt der Zwergschmerlen Panzerwels eine dichte Bepflanzung was Sie in Ihrer Aquarium-Planung berücksichtigen sollten.
Außerdem liebt diese Art strömungsreiches und  sauerstoffreiches Wasser.

Zucht Zwergschmerlen Panzerwels

Bei dieser Art handelt es sich um einen Haftlaicher, sodass die Eier unter Pflanzenblätter abgelegt (geklebt) werden. Da diese Art eine starke Strömung lieben, können Sie diese Tiere durch eine durchgehende starke Strömung zum Laichen animieren. Zusätzlich erhöhen Sie die Chancen wenn Sie die Wassertemperatur auf 27 °C erhöhen. Nach etwa 3 Tagen schlüpfen die Larven und ernähren in den ersten 2 Tagen von ihrem Dottersack. Sobald die Larven dann im Aquarium schwimmen können Sie frisch geschlüpfte Artemia-Nauplien und / oder sehr fein geriebenes Flockenfutter reichen.

Werbung

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.